Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Fahrplanänderungen zum Beginn des neuen Schuljahres

(Pressemitteilung 292/2014 vom 29.08.2014)

Marburg-Biedenkopf – Mit dem Schulbeginn nach den Sommerferien am 8. September 2014 erfolgen auf einigen Buslinien kleine Fahrplanänderungen. Wie der Regionale Nahverkehrsverband (RNV) mitteilt, werden insgesamt 18 lokale Fahrpläne und zwei regionale Buslinien geändert. Teilweise handelt es sich hierbei um redaktionelle Hinweise, zeitliche Verschiebungen, Ergänzungen und schulischen Anpassungen. Der Regionale Nahverkehrsverband weist darauf hin, dass alle Änderungen auch im Internet unter „www.rnv.marburg-biedenkopf.de“ ab dem 4. September 2014 eingestellt sind und zum Download bereit stehen werden.

Zu den wesentlichen Änderungen ab dem 08.09.2014 gehören im Einzelnen:

Regionale Buslinien:

491: Anpassungen am Fahrzeitprofil sowie Harmonisierung der Unterrichtszeiten der Hinterlandschule;

482: Veränderungen von Abfahrzeiten in Marburg, Haltestelle Radestraße und Hbf;


Lokale Buslinien:

MR-31: In Fahrtrichtung Niederwalgern erfolgt in Wenkbach grundsätzlich ein Halt an der Haltestelle Marburger Straße;

MR-35: Ergänzungen von AST-Fahrzeugen an der neuen Bushaltestelle Fronhausen Einkaufszentrum; Öffnung von Nachmittagsfahrten „Hassenhausen-Fronhausen“;

MR-36: Ergänzungen durch die neue Bushaltestelle Fronhausen Einkaufszentrum;

MR-40: Anpassungen am Fahrzeitprofil zur Verbesserung der Pünktlichkeit;

MR-42: Zusätzliche AST Abendangebote nach Günterod;

MR-43: Entfall von zwei Haltestellenbedienungen in Bad Endbach Sportzentrum;

MR-45: Vorverlegung einer AST-Frühfahrt; Zusätzliche AST-Fahrt um 13:59 Uhr von Nesselbrunn nach Gladenbach;

MR-46: Zeitliche Verschiebung und Verlängerung einer Fahrt bis nach Nesselbrunn;

MR-52: Anpassungen wegen Harmonisierung der Unterrichtszeiten der Hinterlandschule;

MR-54: Anpassungen wegen Harmonisierung der Unterrichtszeiten der Hinterlandschule;

MR-56: Anpassungen wegen Harmonisierung der Unterrichtszeiten der Hinterlandschule;

MR-61: Spätere Mittagsabfahrt wegen Anpassung zu den Schulenden der Marburger Schulen;

MR-71: Anpassungen bei der Grundschülerbeförderung aus Burgholz zu und von der Grundschule Langenstein; Schließung einer Taktlücke im AST an Samstagen;

MR-74: Neue Haltestelle Rauschenberg Burgholzer Straße (Baustellenfahrplan);

MR-76: Vorverlegung einer AST-Fahrt;

MR-77: Morgendliche Fahrt zur Stiftsschule Amöneburg bereits ab Cölbe;

MR-87: Anpassungen für die Beförderung der Schülerinnen und Schüler aus Schröck zur Gesamtschule nach Heskem;

MR-97: Änderung einer Busbelegung an der Haltestelle Kirchhain Bahnhof;

Sonstiges: Ohne Darstellung im Fahrplan wird weiterhin auf der Linie MR-80 um 7:14 Uhr eine Verstärkerfahrt von Moischt, Bushaltestelle „Bürgerhaus“ nach Marburg zur Bushaltestelle „Radestraße“ mit der Ankunft um 7.25 Uhr erfolgen. Hier wird zur Entlastung der Folgefahrt um 7:16 Uhr ein Kleinbus mit 19 Sitzplätzen der Firma Bus-Touristik-Brunett an Schultagen eingesetzt. Der Zustieg für Schüler ist nur mit gültigem Fahrausweis möglich.


[ schliessen ]