Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Unterschriften besiegeln unbefristete Partnerschaft – Landkreis Marburg-Biedenkopf und Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf erneuern nach 25 Jahren offiziell ihre Partnerschaft

(Pressemitteilung 285/2016 vom 12.07.2016)

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf und der Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf haben ihre Partnerschaft erneuert. Für die seit 25 Jahren bestehende Verbundenheit beider Gebietskörperschaften und zur Verlängerung der Zusammenarbeit unterzeichneten Landrätin Kirsten Fründt und Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann im Schloss Biedenkopf eine Urkunde. Zuvor enthüllten beide eine entsprechende Plakette vor der im Februar eingeweihten Buddy Bear-Figur in der Kreisverwaltung in Marburg.

Im Jahr 1991 unterschrieben die damalige Bezirksbürgermeisterin Monika Wissel aus Berlin-Charlottenburg und der damalige Landrat Dr. Kurt Kliem aus Marburg-Biedenkopf die erste Urkunde und legten damit den Grundstein für die Partnerschaft. 25 Jahre später hat der Bezirk Charlottenburg einen Bürgermeister, den Namenszusatz Wilmersdorf und Marburg-Biedenkopf eine Landrätin.

In dem neuen Dokument von 2016 stehen die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger sowie die Begegnung der Auszubildenden im Vordergrund. So wie in der ehemaligen Urkunde ist die Zusammenarbeit der Bereiche Kultur, Bildung, Wirtschaft, Sport und Tourismus vermerkt. Darüber hinaus wollen die beiden Gebiete ihre kommunalpolitische Zusammenarbeit fortführen. Die Erneuerungsurkunde hat eine unbefristete Gültigkeit.

Bei einem Festakt im kreiseigenen Schloss Biedenkopf bekräftigten Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und Landrätin Kirsten Fründt die Zusammenarbeit zwischen Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf und Marburg-Biedenkopf. „Schon die Patenschaft zwischen Marburg-Biedenkopf und Charlottenburg im Jahr 1962 waren eine Art Friedenssicherung zwischen den Kommunen. Sie ließ 1991 eine Teilung Deutschlands hinter sich und wurde mit einer Partnerschaft befriedet“, zog Naumann Bilanz. „Beide Kommunen sind bürgernah und wollen dies mit einer Erneuerung der Partnerschaft unterstreichen und fortführen“, ergänzte Kirsten Fründt.

Bei dem Festakt vertraten den Bezirk Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf neben Bürgermeister Reinhard Naumann, die Partnerschaftsbeauftragte Anke Pätzold, der Fraktionsvorsitzende und der Bezirksverordnete Holger Wuttig, die Ausbildungsleiter Peter Paul, Wolfgang Schwertfeger und Oliver Lüning auch der Partnerschaftsverein mit dem Vorsitzenden Dieter Rochow und Geschäftsführerin Ulrike Laskowski.

Zuvor enthüllten im Beisein der Auszubildenden und Vertreterinnen und Vertretern des Landkreises Landrätin Fründt und Bezirksbürgermeister Naumann eine gläserne Plakette vor dem Buddy Bear im Foyer der Marburger Kreisverwaltung. Die bunte Bärenfigur, ein Geschenk der Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf an den Landkreis Marburg-Biedenkopf, wurde von der Künstlerin Inge Eismann-Nolte gestaltet und im Februar eingeweiht. Musikalische Darbietungen gaben der Männergesangverein „Eintracht 1876 Dautphe e.V.“ Im Schloss Biedenkopf war es Gitarrist Magnus Ernst der Band „The dearly bought“, der zurzeit in der Kreisverwaltung ein freiwilliges soziales Jahr absolviert.

Mitglieder der Partnerschaftskommission, Mitarbeiter der Verwaltungen aus Berlin und Marburg, Vertreter des Landkreises Marburg-Biedenkopf und die Delegation aus dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf haben sich am kreiseigenen Schloss in Biedenkopf zum Gruppenbild aufgestellt. In Biedenkopf wurde die Verlängerung der Partnerschaft offiziell besiegelt.

Mitglieder der Partnerschaftskommission, Mitarbeiter der Verwaltungen aus Berlin und Marburg, Vertreter des Landkreises Marburg-Biedenkopf und die Delegation aus dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf haben sich am kreiseigenen Schloss in Biedenkopf zum Gruppenbild aufgestellt. In Biedenkopf wurde die Verlängerung der Partnerschaft offiziell besiegelt.

Mit ihren Unterschriften auf den Erneuerungsurkunden haben Landrätin Kirsten Fründt und Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann die Absicht von Kreis und Bezirk bekräftigt, die Partnerschaft auch in Zukunft mit Leben zu füllen.

Mit ihren Unterschriften auf den Erneuerungsurkunden haben Landrätin Kirsten Fründt und Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann die Absicht von Kreis und Bezirk bekräftigt, die Partnerschaft auch in Zukunft mit Leben zu füllen.

Im Foyer des Marburger Landratsamtes enthüllten Landrätin Kirsten Fründt und Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann eine Plakette an der Buddy Bear-Figur, die der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf dem Landkreis Marburg-Biedenkopf geschenkt hat.

Im Foyer des Marburger Landratsamtes enthüllten Landrätin Kirsten Fründt und Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann eine Plakette an der Buddy Bear-Figur, die der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf dem Landkreis Marburg-Biedenkopf geschenkt hat.

(Fotos: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

[ schließen ]