Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Kreisstraße 17: Asphalterneuerung zwischen Neustadt-Momberg und Neustadt-Mengsberg – Rund zweiwöchige Vollsperrung erforderlich

(Pressemitteilung 280/2014 vom1 3.08.2014)

Ab Montag, 18. August, wird auf rund 500 Metern die Fahrbahn der Kreisstraße 17 zwischen Neustadt-Momberg und Neustadt-Mengsberg erneuert. Voraussichtlich bis Ende August werden die Bauarbeiten dauern.

Während der Arbeiten muss die K 17 voll gesperrt werden. Der Pkw-Verkehr wird über Schwalmstadt-Wiera umgeleitet. Die Umleitung für Lkw führt großräumig über Neustadt und Wiera.

Die rund fünf Meter breite Fahrbahn der K 17 weist derzeit Schäden in Form von Unebenheiten, Flickstellen, Netzrissen und Ausbrüchen auf. Die vorhandene Asphaltoberfläche wird daher zunächst circa zwei Zentimeter tief abgefräst, tiefer gehende Schäden werden abgedichtet. Anschließend wird eine neue vier Zentimeter dicke Asphaltdeckschicht im Hocheinbau eingebaut. Die Bankette der K 17 werden auf der gesamten Baustrecke mit Rasengittersteinen befestigt.

Die Gesamtkosten der Bauarbeiten belaufen sich auf rund 95.000 Euro und werden im Rahmen des Deckenprogramms vom Landkreis Marburg-Biedenkopf getragen, in dessen Auftrag Hessen Mobil die Fahrbahn saniert.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de

[ schliessen ]