Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Stabwechsel bei der Kommunalaufsicht des Kreises: Volker Haupt übernimmt von Hermann Koch – Landrat Fischbach verabschiedet langjährigen Leiter des Fachdienstes Kommunalaufsicht in den Ruhestand
(Pressemitteilung Nr. 279/2012 vom 01.08.2012)
Marburg-Biedenkopf – Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat Landrat Robert Fischbach den langjährigen Leiter des Fachdienstes Kommunalaufsicht, Hermann Koch, zum 1. August 2012 in den Ruhestand verabschiedet. Landrat Fischbach dankte Hermann Koch für die erbrachten Leistungen und betonte dessen Erfahrungen sowie die immer am Menschen und der Praxis orientierte Aufgabenwahrnehmung.

Hermann Koch war nach seiner Ausbildung zum Verwaltungsangestellten und dem Vorbereitungsdienst für die gehobene Verwaltungslaufbahn seit 1975 durchgehend in verschiedenen Funktionen, zum Beispiel bei der Unteren Wasserbehörde, bei der Finanz- und Verbandsaufsicht und zuletzt in der Rechts- und Kommunalaufsicht bei der Kreisverwaltung Marburg-Biedenkopf tätig. Die Nachfolge für den ausscheidenden Hermann Koch übernimmt Volker Haupt, der bislang unter anderem für die Beteiligungsverwaltung des Kreises zuständig war.

Stichwort Kommunalaufsicht:
Der Landrat ist zuständige Aufsichtsbehörde für die kreisangehörigen Städte und Gemeinden (außer für die Sonderstatusstadt Marburg) im Sinne der Hessischen Gemeindeordnung (HGO). Zu den Aufgaben zählen unter anderem die Finanzaufsicht über die Kommunen, also die Prüfung und Genehmigung von kommunalen Haushalts- und Wirtschaftsplänen, die Aufsicht über die Wasser- und Bodenverbände und die Standesämter im Landkreis sowie das Aufgabengebiet Wahlen.
Ansprechpartner ist ab 1. August 2012 Volker Haupt, E-Mail: hauptv@marburg-biedenkopf.de , Telefon: 06421 405-1535.
  Vollzogen den Stabwechsel bei der Kommunalaufsicht des Kreises: (v. li.) Fachbereichsleiter Reiner Röder, Volker Haupt und Hermann Koch sowie Landrat Robert Fischbach. (Foto: Landkreis)
Download Druckversion
Vollzogen den Stabwechsel bei der Kommunalaufsicht des Kreises: (v. li.) Fachbereichsleiter Reiner Röder, Volker Haupt und Hermann Koch sowie Landrat Robert Fischbach. (Foto: Landkreis)

 

[ schliessen ]