Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Wegen Keimen im Wasser: Badeverbot am Perfstausee – Starkregen sorgt für Verunreinigung
(Pressemitteilung Nr. 278/2012 vom 18.07.2012)
Marburg-Biedenkopf – Nach dem Dauerregen vom vergangenen Wochenende muss der Badebetrieb am Perfstausee in Biedenkopf-Breidenstein wegen Überschreitung der Grenzwerte für fäkal-coliforme Keime („Coli-Bakterien“) und Enterococcen ab sofort eingestellt werden.

„Durch die sehr starken, zum Teil unwetterartigen Regenfälle der vergangenen Tage und Wochen sind nicht nur die Regenüberläufe im Oberlauf der Perf immer wieder angesprungen, sondern es haben sich auch die Wasserpflanzen (Elodea) im See wieder stark ausgebreitet,“ so Volker Haupt der Geschäftsführer des Wasserverbandes oberes Lahngebiet.

Auf Anraten des Fachbereichs Gesundheit des Kreises ist der Badebetrieb aus Hygiene- und Sicherheitsgründen daher bis auf Weiteres einzustellen. Eine Nachuntersuchung des Wassers im See wird vorgenommen. Eine entsprechende Absperrung und Beschilderung an der Liegewiese sind veranlasst.


Um Beachtung der Nutzungseinschränkungen (Einstellung des Badebetriebs) am Perfstausee wird gebeten!

 

 

[ schliessen ]