Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Landrat Robert Fischbach überreicht Verdienstmedaille an Bernd Ludwig Klingelhöfer – „Herausragendes Engagement ist eine tragende Säule des Gemeinwohls!“
(Pressemitteilung Nr. 275/2012 vom 06.07.2012)
Marburg-Biedenkopf – Landrat Robert Fischbach hat am Freitag den Diplom-Finanzwirt Bernd Ludwig Klingelhöfer aus Bad Endbach für seine langjährige kommunalpolitische Arbeit unter anderem als Gemeindevertreter in Bad Endbach und als Mitglied des Kreistages im Landkreis Marburg-Biedenkopf sowie für die Interessenvertretung der Arbeitnehmer den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland in der Ordensstufe „Verdienstmedaille“ überreicht. „Er ist ein engagierter Verfechter der Interessen, für die er in den verschiedenen Gremien eintritt“, betonte Landrat Robert Fischbach. Er bezeichnete den Geehrten als Vorbild für die Gesellschaft. „Dieses herausragende bürgerschaftliche Engagement von Bernd Klingelhöfer ist eine tragende Säule des Gemeinwohls!“

Bernd Ludwig Klingelhöfer (geboren 1947) absolvierte nach der Mittleren Reife eine Ausbildung zum Industriekaufmann und wechselte 1969 in die hessische Finanzverwaltung, wo er eine Ausbildung für den gehobenen Dienst absolvierte und dann beim Finanzamt Marburg-Biedenkopf arbeitete.

Neben seiner beruflichen Laufbahn engagiert sich Klingelhöfer seit 1975 in der Kommunalpolitik: Er war von 1975 bis 1992 Vorsitzender des SPD-Ortsverbandes Bad Endbach. Von 1981 bis 2011 war Klingelhöfer zudem Gemeindevertreter in Bad Endbach. Von 1981 bis 2001 war er Mitglied des Kreistages im Landkreis Marburg-Biedenkopf und war im Planungs- und Wirtschaftsausschuss, dem Haupt- und Finanzausschuss und dem Wirtschafts- und Landwirtschaftsausschuss tätig. Seit 1981 ist er Kreisbeigeordneter im Kreisausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf.

Darüber hinaus hat sich Bernd Ludwig Klingelhöfer ehrenamtlich für die Interessen der Arbeitnehmer engagiert. Er war von 1974 bis 1985 Vorsitzender der Vertrauensleute der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV) beim Finanzamt Marburg, wo er von 1979 bis 1985 Mitglied bzw. Stellvertretendes Mitglied des Personalrates war. Zudem war er von 1975 bis 1983 Mitglied des Beamtenausschusses des ÖTV-Kreisverbandes Marburg.

Für seine langjährige kommunalpolitische Tätigkeit wurde Bernd Ludwig Klingelhöfer 1993 mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen und der Ehrenmünze des Landkreises Marburg-Biedenkopf ausgezeichnet. Im Jahr 2012 erhielt er die Ehrenmedaille der Gemeinde Bad Endbach.

„Bernd Klingelhöfer, der sich zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger einsetzt, hat sich große Verdienste um Bad Endbach und den Landkreis Marburg-Biedenkopf erworben“, betonte Landrat Fischbach.

 

Freuen sich über die hohe Auszeichnung: (v. li.) Landrat Robert Fischbach, der geehrte Bernd Klingelhöfer und dessen Ehefrau Irene. (Foto: Landkreis)
Download Druckversion
Freuen sich über die hohe Auszeichnung: (v. li.) Landrat Robert Fischbach, der geehrte Bernd Klingelhöfer und dessen Ehefrau Irene. (Foto: Landkreis)

 

[ schliessen ]