Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Nächste Bürgersprechstunde von Landrätin Kirsten Fründt am 9. September in der Außenstelle Stadtallendorf

(Pressemitteilung 272/2015 vom 28.07.2015)

Marburg-Biedenkopf – Um mit den Menschen direkt ins Gespräch kommen und Fragen, Anliegen oder Probleme besprechen zu können, bietet Landrätin Kirsten Fründt regelmäßig Bürgersprechstunden in Marburg, Stadtallendorf und Biedenkopf an. Die nächste Sprechstunde findet am Mittwoch, 9. September 2015, in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr in den Räumen des KreisJobCenters im Rathaus in Stadtallendorf (Bahnhofstraße 2, Eingang Nebengebäude KreisJobCenter) statt.

„Mir ist diese Form des direkten und persönlichen Austauschs sehr wichtig. Gerade im persönlichen Gespräch lassen sich Hintergründe zu bestimmten Anliegen zügig und unkompliziert klären. So kann ich direkt erfahren, wo es unter Umständen Probleme gibt und wo der Landkreis entweder sofort Lösungen anbieten oder zum Beispiel einen Prozess moderieren kann“, erläuterte Landrätin Kirsten Fründt die Ziele der Bürgersprechstunden.

Aus organisatorischen Gründen sind eine vorherige Anmeldung und die Nennung des Themas, über das man mit der Landrätin sprechen möchte, erforderlich. Anmeldungen werden schriftlich, telefonisch oder per Mail entgegengenommen vom:

Landkreis Marburg-Biedenkopf

Fachdienst Bürgerbeteiligung, Ideen- und Beschwerdemanagement

Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg

Tel.: 06421 405-1212, Fax: 06421 405-921212

E-Mail: Buergersprechstunde@marburg-biedenkopf.de

Zudem über das Kontakt-Formular auf der Internetseite des Landkreises Marburg-Biedenkopf unter www.marburg-biedenkopf.de

Weiterer Termine sind geplant und werden rechtzeitig öffentlich mitgeteilt.

[ schließen ]