Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Am 26. Juli ist Lahntal Total angesagt – Zwischen Feudingen und Biedenkopf gibt es den autofreien Sonntag

(Pressemitteilung 248/2015 vom 03.07.2015)

Marburg-Biedenkopf – Am Sonntag, dem 26. Juli 2015, findet in der Zeit von 10 bis 17 Uhr die Veranstaltung „Lahntal Total - Autofreier Sonntag“ zwischen Feudingen und Biedenkopf statt. „Darauf werden sich sicherlich viele Menschen freuen, die mit dem Fahrrad oder Inlinern diese Strecke nutzen wollen, die sonst Kraftfahrzeugen vorbehalten ist“, sagte Landrätin Kirsten Fründt zu diesem Event.

Die Streckenführung für die Teilnehmer im Bereich der Stadt Biedenkopf sieht wie folgt aus: Von Bad Laasphe-Niederlaasphe kommend, abzweigend durch den Stadtteil Wallau (Bahnhofstraße und Fritz-Henkel-Straße), weiter auf der ehemaligen B 62 bis Ludwigshütte (Wittgensteiner Straße) nach Biedenkopf (Hainstraße), vorbei am Rathaus über die Hainstraße bis zum Marktplatz.

Die gesamte Strecke ist dann für den motorisierten Verkehr gesperrt und den Radfahrern vorbehalten. Alle auf dieser Strecke aufmündenden Straßen werden gesperrt. In Wallau (vom Kreuzungsbereich Gewerbegebiet Krummacker) bis OBI-Baumarkt wird der Autoverkehr einseitig durch Lichtzeichenanlage geregelt, das heißt, alle Verkehrsteilnehmer können nur über diesen Punkt Wallau erreichen bzw. verlassen. Dies gilt auch für die Verkehrsteilnehmer aus und in Richtung Weifenbach.

Für eine Querung der Bahnhofstraße und der Fritz-Henkel-Straße wird eine Querungshilfe in Wallau (Kreisel, Auf der Spitze) eingerichtet. Nur hier ist eine Querung möglich; sie wird durch die Polizei geregelt.

In Biedenkopf wird eine Querungshilfe im Bereich der Hainstraße/Kiesackerstraße/Brüder-Grimm-Straße eingerichtet; sie wird ebenfalls durch die Polizei geregelt.

Weil die entsprechenden Absperrungen rechtzeitig angebracht werden müssen, wird denjenigen Verkehrsteilnehmern empfohlen, die an diesem Tag auf ihr Fahrzeug angewiesen sind, diese bereits am Vorabend bzw. am Sonntag bis spätestens 9 Uhr außerhalb der gesperrten Strecke abzustellen.

Die Veranstaltung endet um 17 Uhr. Anschließend werden alle Sperrungen abgebaut, so dass ungefähr gegen 18 Uhr wieder ein ungehindertes Fahren für Kraftfahrzeuge möglich sein sollte.

Ein voller Erfolg wird die Veranstaltung, wenn möglichst viele Menschen daran mitwirken und das Auto an diesem Tag mit dem Fahrrad tauschen.

Bei Fragen zu Lahntal Total stehen im Bereich der Stadt Biedenkopf die Herren Werner und Müller unter den Tel.-Nummern 06461 704-137 oder 704-139 gerne zur Verfügung.

Zwischen Feudingen und Biedenkopf können am 26.7.15 Fahrradfahrerinnen und Fahrer Straßen komplett nutzen, die sonst vor allem von Kraftfahrzeugen genutzt werden. Archivfoto: Landkreis

Zwischen Feudingen und Biedenkopf können am 26.7.15 Fahrradfahrerinnen und Fahrer Straßen komplett nutzen, die sonst vor allem von Kraftfahrzeugen genutzt werden.

Archivfoto: Landkreis

[ schließen ]