Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Gemeinsame Pressemitteilung: Die Kreistier- und Agrarschau findet am 16. Juni 2012 in Kirchhain statt – Ein Schaufenster der Landwirtschaft und ein interessantes Angebot für Besucher

(Pressemitteilung Nr. 226/2012 vom 07.06.2012)
Marburg-Biedenkopf/Kirchhain – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Stadt Kirchhain sowie die heimischen Zuchtverbände richten die diesjährige Kreistier- und Agrarschau am Samstag, dem 16. Juni in der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr auf dem Prämienmarktgelände hinter der Reithalle aus.

„Das ist immer eine ganz besondere Veranstaltung, bei der sich die Landwirtschaft bestens präsentieren kann. Besucher bekommen Einblicke in die Tierzucht und in die Leistungsfähigkeit der Landwirtschaft. Deswegen freue ich mich zusammen mit den Verantwortlichen der Stadt Kirchhain und den heimischen Zuchtverbänden, dass wir 2012 diese Veranstaltung wieder durchführen können“, sagte Landrat Robert Fischbach im Vorfeld der Kreistierschau.

Auch Bürgermeister Jochen Kirchner, hält die Kreistierschau in Kirchhain für eine wichtige Veranstaltung: „Sie unterstreicht die große Bedeutung der Stadt Kirchhain als Markstadt. Das Schöne daran ist, dass sie sowohl für junge Menschen, für Erwachsene als auch für das Fachpublikum eine interessante Tier- und Agrarschau sein wird.“

Das vielseitige und umfangreiche Angebot bei kostenlosem Eintritt wird sicherlich wieder viele Menschen zu dieser Veranstaltung anziehen, glauben Landrat Fischbach und Bürgermeister Kirchner, die sich beide bei allen Mitwirkenden und den Organisatoren für ihr großes Engagement bedanken.

Wie bei der letzten Kreistierschau vor vier Jahren präsentieren die Züchterinnen und Züchter Rinder, Schafe und Ziegen, um im Wettbewerb für Auszeichnungen in der Tierzucht zu stehen. Insgesamt werden rund 340 Tiere gezeigt.

Neben dem Auftrieb und der Prämierung der Rinder, Schafe und Ziegen sowie einem Kälber- und Jungrindervorführwettbewerb gibt es ein vielfältiges Programm für die Besucherinnen und Besucher.

Die Kleintierausstellung der Arbeitsgemeinschaft Kirchhainer Kleintierzüchter, die Hüpfburg sowie Kutschfahrten in das Ohmtal werden insbesondere die Kinder ansprechen. Um die Mittagszeit führt der Reit- und Fahrverein Ohmtal Voltigieren und Dressur vor und der Verein für Deutsche Schäferhunde - Ortsgruppe Kirchhain- präsentiert seine Arbeit mit den Schäferhunden.

Auch die Landmaschinen- und Kleingeräteausstellung wird nicht nur das Interesse des Fachpublikums wecken. Beim Schafe-Scheren können die Besucher beobachten, wie Schafe von ihrer Wolle befreit werden. Darüber hinaus können Besucher dem Kirchhainer Künstler Hans-Heinrich Thielemann beim Behauen eines Sandsteines mit einem entsprechenden Motiv über die Schulter schauen.

Alle Mitwirkenden der Kreistier- und Agrarschau freuen sich auf einen interessanten Tag und viele Besucher in Kirchhain.
 

  Auf der Kreistier- und Agrarschau in Kirchhain werden genauso wie im Jahr 2008 (Archivbild: Landkreis) unter anderem auch Schafe juriert. Im Hintergrund sieht man einen Teil der Landmaschinenausstellung.
Auf der Kreistier- und Agrarschau in Kirchhain werden genauso wie im Jahr 2008 (Archivbild: Landkreis) unter anderem auch Schafe juriert. Im Hintergrund sieht man einen Teil der Landmaschinenausstellung.

Download Druckversion

[ schliessen ]