Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Bewerbungsfrist für die Kunsttage Marburg-Biedenkopf endet am 31. Mai 2016 – Das Untergeschoss im Erlenringcenter in Marburg wird Veranstaltungsort

(Pressemitteilung 217/2016 vom 27.05.2016)

Marburg-Biedenkopf – Auch für die Kunsttage Marburg-Biedenkopf 2016 konnte ein sehr guter Ausstellungsort gefunden werden. Das Untergeschoss des Erlenring-Centers in Marburg bietet beste Möglichkeiten für die größte Kunstausstellung mit heimischen Künstlern in der Region. Künstlerinnen und Künstler, die einen Erst- oder Zweitwohnsitz oder aber ein Atelier im Landkreis Marburg-Biedenkopf haben, können sich noch bis kommenden Dienstag, 31. Mai 2016, bei der Kreisverwaltung um die Mitwirkung bewerben, ohne jedoch schon die Exponate einzureichen.

Ein einfacher Bewerbungsvordruck mit Angabe der Bankverbindung des Kreises ist auf den Internetseiten des Landkreises unter www.marburg-biedenkopf.de und dann unter Kultur, dann Kunst und schließlich unter Kunsttage 2016 zu finden.

Anfang Juli 2016 werden die Original-Kunstwerke von einer (nicht selbst mitwirkenden) Jury ausgewählt. Die Jurymitglieder werden die Kunstwerke bei verdeckten Namen der Bewerber jurieren. Es können pro Bewerbung maximal zwei Exponate eingereicht werden.

Das Thema der Kunsttage 2016 lautet „Entfernungen“. Der Begriff Entfernungen eröffnet eine Vielzahl von Themen und Zugängen, ohne jedoch beliebig zu sein. Aspekte könnten beispielsweise inhaltlich gesehen sein: Die räumliche Distanz, der Abstand, Ferne / Fernweh und Sehnsucht, aber auch die Fremde, der Weg, die Route und formal gesehen gilt das auch für das Wegnehmen von etwas, das Ausradieren und vieles andere mehr.

Erneut wird unabhängig von einer späteren Teilnahme eine Gebühr in Höhe von zehn Euro je Bewerbung erhoben. Das hier eingenommene Geld wird komplett zur Auslobung von Kunsttagepreisen für die ausgestellten Exponate genutzt. Die Einnahmen verbleiben somit bei den Kunstschaffenden und ergänzen die Kunsttage um einen interessanten Wettbewerb.

Die Kunsttage Marburg-Biedenkopf 2016 werden unterstützt durch Deka Immobilien, der STRABAG Property and Facility Services GmbH, der Sparkasse Marburg-Biedenkopf und der EAM.

Auch für die Kunsttage Marburg-Biedenkopf 2016 konnte ein sehr guter Ausstellungsort gefunden werden: Das Untergeschoss des Erlenring-Centers in Marburg bietet beste Möglichkeiten für die größte Kunstausstellung mit heimischen Künstlern in der Region. (Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Auch für die Kunsttage Marburg-Biedenkopf 2016 konnte ein sehr guter Ausstellungsort gefunden werden: Das Untergeschoss des Erlenring-Centers in Marburg bietet beste Möglichkeiten für die größte Kunstausstellung mit heimischen Künstlern in der Region.

(Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

[ schließen ]