Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Kreistag wählte Marian Zachow zum neuen Ersten Kreisbeigeordneten – Amtsvorgänger Dr. McGovern wurde vom Parlament vorzeitig abberufen

(Pressemitteilung 215/2014 vom 12.06.2014)

Marburg-Biedenkopf –– Mit 55 von 79 gültigen Stimmen hat der Kreistag des Landkreises Marburg-Biedenkopf den 35-jährigen Pfarrer Marian Zachow (CDU) zum neuen Ersten Kreisbeigeordneten gewählt. Zuvor hatte das Parlament in der gleichen Sitzung am Mittwochabend den Amtsvorgänger Dr. Karsten McGovern (Bündnis 90/Die Grünen) mit der erforderlichen Zwei-Drittel-Mehrheit vorzeitig aus dem Amt abberufen.

Hintergrund für die Neuwahl und die Abberufung sind geänderte politische Mehrheitsverhältnisse innerhalb des Kreistages. Nach der Wahl von Kirsten Fründt (SPD) zur Landrätin hat sich eine Koalition aus SPD und CDU gebildet. Die zuvor bestehende Koalition aus CDU, Bündnis 90/Die Grünen und Freien Wählern hatte keinen Bestand mehr.

Der neue Erste Kreisbeigeordnete ist künftig für die Fachbereiche Schule und Gebäudemanagement, KreisJobCenter, Ordnung und Verkehr, Bauen, Wasser- und Naturschutz sowie für die Stabsstelle für Integration und für den Regionalen Nahverkehrsverband zuständig.

Landrätin Kirsten Fründt händigte dem neuen Ersten Kreisbeigeordneten die Ernennungsurkunde aus.

Landrätin Kirsten Fründt händigte dem neuen Ersten Kreisbeigeordneten die Ernennungsurkunde aus.

Der neue Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow legte vor dem Kreistagsvorsitzenden Detlef Ruffert den Amsteid ab.

Der neue Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow legte vor dem Kreistagsvorsitzenden Detlef Ruffert den Amsteid ab.

Fotos: Landkreis Marburg-Biedenkopf

[ schliessen ]