Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Landkreis Marburg-Biedenkopf bietet mit der „NOWA Start“ neuen Geschäftsideen eine Plattform – Boxweltmeister Henry Maske hält Vortrag über neue Projekte und Aufgaben

(Pressemitteilung Nr. 198/2011 vom 31.05.2011)
Marburg-Biedenkopf – Innovationen, Neubeginn – einfach mal etwas anders machen. Das sind Themen, die im Mittelpunkt der „NOWA Start“, am 8. Juni 2011, im Technologie- und Tagungszentrum (TTZ) Marburg stehen. Nach der „NOWA Zukunftsmesse“, auf der Unternehmen aus der Region ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen konnten, und der „NOWA Job“, bei der sich alles um die Arbeitswelt drehte, veranstaltet der Landkreis Marburg-Biedenkopf, organisiert durch die Wirtschaftsförderung, in diesem Jahr erstmals die „NOWA Start“. Der Fokus liegt auf unternehmerischen Persönlichkeiten der Region und ihren Geschäftsideen.

An mehreren Ständen präsentieren sich am Mittwoch, 8. Juni 2011, ab 18.30 Uhr vor allem Unternehmerinnen und Unternehmer, die mit einer vielversprechenden Idee am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn stehen. Die „NOWA Start“ bietet allen Besuchern die Möglichkeit, Gründerinnen und Gründer und ihre Geschäftsideen kennenzulernen und sich zu interessanten Themen auszutauschen. Für Gespräche mit den Ausstellern bietet sich vor allem die Zeit vor dem Vortragsabend 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr und nach etwa 21.15 Uhr an.

Als Glanzlicht wird der ehemalige Boxweltmeister Henry Maske in einem Vortrag über sein Comeback und die Herausforderung, die neue Projekte und Aufgaben mit sich bringen, referieren. „Wir freuen uns, dass wir so einen spannenden Referenten für die „NOWA Start“ gewinnen konnten. Mit einem klaren Ziel vor Augen und dem Willen alles zu geben, hat er sowohl sein sportliches Comeback gemeistert, als auch im Anschluss einen beruflichen Neubeginn gestartet“, so Landrat Robert Fischbach. „Innovative Geschäftsideen und den Mut über den Tellerrand zu schauen, sind wichtige Impulsgeber für die wirtschaftliche Entwicklung unserer Region“, führt Dr. Frank Hüttemann aus und lädt interessierte Jungunternehmen mit einer bemerkenswerten Gründungsidee ein, sich noch an der NOWA Start mit einem Standplatz zu beteiligen.

Aufgrund der großen Nachfrage werden auch interessierte Besucherinnen und Besucher der Messe gebeten, sich zu der Veranstaltung anzumelden. Nähere Informationen bei Dr. Frank Hüttemann, Referent für Wirtschaftsförderung des Landkreises Marburg-Biedenkopf, Telefon: 06421/405-1225 oder per E-Mail: wifoe@marburg-biedenkopf.de
 

  Dr. Frank Hüttemann, Andreas Vorberg, Liane Kranich, Gertrude Laukenmann, Hans-Georg Ebinger und Ulrike Gerloff organisieren Gemeinschaftsstände für Existenzgründer auf der "NOWA Start". (Foto: Landkreis)
Dr. Frank Hüttemann, Andreas Vorberg, Liane Kranich, Gertrude Laukenmann, Hans-Georg Ebinger und Ulrike Gerloff organisieren Gemeinschaftsstände für Existenzgründer auf der "NOWA Start".
(Foto: Landkreis)

Download Druckversion

zurück