Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Denk- und Ideen-Werkstatt für „Bürgerprojekte zum Klimaschutz“ – Die Menschen im Landkreis mit ihren Ideen und Kompetenzen aktiv einbinden

(Pressemitteilung 195/2014 vom 28.05.2014)

Marburg-Biedenkopf – Unter dem Motto „Klimaschutz. Gemeinsam!“ suchen der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Universitätsstadt Marburg lokale Initiativen und Projekte zum Klimaschutz. In Form eines Wettbewerbs sollen dabei etwa zehn herausragende Vorhaben ausgezeichnet und unterstützt werden. Die Ausgestaltung des Wettbewerbs, also die Themensetzung, Auszeichnungsbedingungen oder Abstimmungsprozesse, wird im Rahmen einer Denk- und Ideen-Werkstatt mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern entwickelt.

„Gerade beim Thema Klimaschutz ist die Bürgerbeteiligung ein wichtiges Element. Deshalb möchten wir die Menschen im Landkreis Marburg-Biedenkopf mit ihren Ideen und Kompetenzen bei diesem Projekt von Anfang an mit einbinden“, so Landrätin Kirsten Fründt.

Die Denk- und Ideen-Werkstatt findet am Mittwoch, 4. Juni 2014, in der Zeit von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr, im Landratsamt Marburg, Nebengebäude C (Gefahrenabwehrzentrum), Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg-Cappel, statt.

Auf Grundlage der Ergebnisse, die die Denk- und Ideenwerkstatt liefert, werden der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Universitätsstadt Marburg die Rahmenbedingungen zur Ausschreibung der Bürgerprojekte entwickeln. Entsprechende Projektvorschläge können dann ab Sommer 2014 eingereicht werden. Weitere Information und Anmeldung zu der Veranstaltung bei Thomas Madry, Fachdienst Klimaschutz und Erneuerbare Energien, Telefon: 06421 405-6219 oder per E-Mail: MadryT@marburg-biedenkopf.de

[ schliessen ]