Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Kreistag wählt Detlef Ruffert zum Vorsitzenden – Heinrich Herbener und Jürgen Reitz wurden Stellvertreter

(Pressemitteilung Nr. 185/2011 vom 20.05.2011)
Marburg-Biedenkopf – In seiner konstituierenden Sitzung hat der am 27. März gewählte Kreistag des Landkreises Marburg-Biedenkopf Detlef Ruffert aus Steffenberg-Niedereisenhausen zu seinem Vorsitzenden gewählt. Die Wahl erfolgte einstimmig. Ruffert übernimmt damit das Amt von Heinrich Herbener, der in der vorherigen Legislaturperiode Kreistagsvorsitzende war. Anschließend wurden Herbener und Jürgen Reitz zu stellvertretenden Kreistagsvorsitzenden gewählt.

Ruffert bedankte sich zuerst bei seinem Vorgänger im Amt und machte deutlich, dass er diese Aufgabe gerne übernehme. Er erläuterte, dass es sehr wichtig sei, allgemein die Bedeutung der politischen Arbeit im Kreistag den Menschen deutlich zu machen und dass man selbstbewusst an diese politische Arbeit gehen könne. „Das Selbstbewusstsein sollten wir allerdings aus den Inhalten und Ideen im Kreistag ableiten und nicht aus den Niederlagen der anderen“, so Ruffert. Er habe 1966 als jüngster hessischer Kreisjugendpfleger in Biedenkopf beim Landkreis begonnen. Damals habe er nicht daran gedacht, dass er einmal Kreistagsvorsitzender werden würde. Er bedankte sich für das Vertrauen.

Detlef Ruffert gehört dem Kreistag seit 2006 an und hat in dieser Zeit im Schul- und Kulturausschuss sowie im Beirat der Volkshochschule mitgewirkt. Vorher hat er bereits über viele Jahre kommunalpolitische und parlamentarische Arbeit in Steffenberg und im SPD-Unterbezirk Marburg-Biedenkopf geleistet. Ruffert gehört seit 1993 der SPD an. Sein politisches Interesse wurde in ihm durch seinen Großvater geweckt.

Detlef Ruffert, geboren 1943 im schlesischen Schweidnitz, kam nach Flucht und Vertreibung zunächst nach Herborn, wo er Kindheit und Schulzeit verbrachte. Beim damaligen Landratsamt in Dillenburg lernte er dann den Verwaltungsberuf. Später absolvierte er neben seiner beruflichen Tätigkeit an der Marburger Philipps-Universität das Studium der Erziehungswissenschaften, das er als Diplom-Pädagoge abschloss. Beruflich zog es ihn 1980 dann zum Landesfilmdienst nach Frankfurt, den er danach zum Institut für Medienpädagogik und Kommunikation weiterentwickelt hat.

Ruffert ist außerdem in der Kirche aktiv, unter anderem als Prädikant der Evangelischen Kirche Hessen und Nassau.
 

  Am 20.5.2011 wurde Detlef Ruffert vom neu konstituierten Kreistag zum Kreistagsvorsitzenden gewählt. Foto: Landkreis
Am 20.5.2011 wurde Detlef Ruffert vom neu konstituierten Kreistag zum Kreistagsvorsitzenden gewählt. Foto: Landkreis

Download Druckversion

zurück