Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Ehrenmünze des Kreises für Margrit Kahler-Görg – Auszeichnung für zwölf Jahre langes ehrenamtliches Engagement in der Kommunalpolitik

(Pressemitteilung 181/2014 vom 16.05.2014)

Marburg-Biedenkopf – Als Dank und Anerkennung für zwölfjähriges Engagement in Kreistag und Kreisausschuss hat der Kreistagsvorsitzende Detlef Ruffert im Rahmen der Kreistagssitzung am Freitag Margrit Kahler-Görg die Ehrenmünze des Landkreises Marburg-Biedenkopf überreicht.

In den vergangenen zwölf Jahren war die Geehrte neun Jahre lang Kreistagsabgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und drei Jahre lang ehrenamtliches Mitglied des Kreisausschusses.

Detlef Ruffert betonte die große Bedeutung des Ehrenamtes für die Kommunalpolitik. „Dieses Engagement ist nicht immer nur mit Freuden sondern auch mit Mühen und Lasten verbunden“, sagte der Kreistagsvorsitzende. Gleichwohl sei es lohnenswert, sich ehrenamtlich in der Kommunalpolitik zu engagieren und sich so für die Gesellschaft einzusetzen. „Margrit Kahler-Görg ist auch in dieser Hinsicht ein Vorbild“, so Ruffert.

Margrit Kahler-Görg (2. v. li.) erhielt aus den Händen des Kreistagsvorsitzenden Detlef Ruffert (3. v. li.) die Ehrenmünze des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Landrätin Kirsten Fründt und der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Karsten McGovern gratulierten zu der Auszeichnung. (Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Margrit Kahler-Görg (2. v. li.) erhielt aus den Händen des Kreistagsvorsitzenden Detlef Ruffert (3. v. li.) die Ehrenmünze des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Landrätin Kirsten Fründt und der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Karsten McGovern gratulierten zu der Auszeichnung.

(Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

[ schliessen ]