Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Kreis-Volkshochschule bietet Einblicke in Quellen zur jüdischen Geschichte – Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Staatsarchiv Marburg

(Pressemitteilung Nr. 174/2012 vom 25.04.2012)
Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Staatsarchiv am Samstag, 5. Mai 2012, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr unter der Leitung von Dr. Anne Wenz-Haubfleisch eine Einführung in den Umgang mit Quellen zur jüdischen Geschichte an.
Das Staatsarchiv Marburg verwahrt viele interessante Quellen, die Aufschlüsse zur Demographie, zur Rechts-, Sozial-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte sowie zum Verhältnis zu den christlichen Mitbewohnern bieten können. Diese Veranstaltung wird einen Überblick über zentrale Quellen von der frühen Neuzeit bis zur NS-Zeit geben und einzelne Quellentypen beispielhaft vorstellen.
Information und Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg-Land: Telefon 06421 405-6710.
 

 
[ schliessen ]