Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Erfolgreiche Netzwerke: Geschäftskontakte knüpfen und pflegen – Impulsvortrag der Qualifizierungsoffensive des Landkreises Marburg-Biedenkopf

(Pressemitteilung 171/2014 vom 13.05.2014)

Marburg-Biedenkopf –– Der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit seiner Qualifizierungsoffensive lädt gemeinsam mit der Gemeinde Lahntal zu einem interessanten Impulsvortrag. Der Vortrag stellt das nachhaltige Knüpfen von Geschäftskontakten in den Vordergrund und findet am Mittwoch, 4. Juni 2014, ab 19:30 Uhr im Haus am Wollenberg in Lahntal Sterzhausen statt. Referentin ist Monika Scheddin.

Kompetenz und Wissen reichen nicht aus, um im Geschäftsleben dauerhaft erfolgreich zu bestehen. Elegante Selbst-PR und die Qualität der Kontakte sind entscheidend. Das gilt für Angestellte genauso wie für Selbständige. Netzwerken wird daher immer wichtiger. Richtig genutzt, ist das Knüpfen eines Netzes aus Geschäftskontakten ein echter Erfolgsfaktor. Unter Netzwerken versteht man gezieltes Beziehungsmanagement, um Erfahrungen, Ideen und Marktinformationen auszutauschen und von Anderen zu lernen, um sich zu positionieren, um eigene Ziele zu erreichen, aber auch Andere in der Zielerreichung zu unterstützen.

„Wer nicht netzwerkt, verzichtet freiwillig auf Chancen“, sagt Monika Scheddin. In ihrem Vortrag zeigt sie Wege auf, wie Geschäftsleute das Bilden von Netzwerken geschickt in ihren Alltag integrieren können. Monika Scheddin ist Referentin und Trainerin für Kommunikation, Erfolg, Führung und Präsentation. Ihr Schlüsselthema ist das Netzwerken. Sie lehrt dazu an der Universität München.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es wieder einen kleinen Imbiss mit der Möglichkeit, sich untereinander und mit der Referentin auszutauschen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des Landkreises Marburg-Biedenkopf statt, die zum Thema Weiterbildung und deren Fördermöglichkeiten berät. Wegen der Förderung durch Mittel des Europäischen Sozialfonds und des Landes Hessen ist der Vortrag für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen kostenlos. Aus organisatorischen Gründen wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Anmeldung und nähere Informationen:
Landkreis Marburg-Biedenkopf, Stabsstelle Wirtschaftsförderung
Angela Schmidt – Qualifizierungsbeauftragte
Tel: 06421 405-1209, E-Mail: SchmidtA@marburg-biedenkopf.de


Hintergrund:

Das Projekt „Qualifizierungsoffensive“ des Hessischen Wirtschaftsministeriums wird im Landkreis Marburg-Biedenkopf seit 1999 innerhalb der Stabsstelle Wirtschaftsförderung umgesetzt und aus Mitteln des Landes Hessen und des Europäischen Sozialfonds gefördert. Mit den Aktivitäten sollen in erster Linie kleine und mittlere Unternehmen für den Nutzen und die Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung sensibilisiert sowie dort beschäftigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern eine fundierte Unterstützung bei Fragen zum Thema Weiterbildung geboten werden.

"Wer nicht netzwerkt, verzichtet freiwillig auf Chancen“, sagt Monika Scheddin. In ihrem Vortrag zeigt sie Wege auf, wie Geschäftsleute das Bilden von Netzwerken geschickt in ihren Alltag integrieren können.  (Foto: Privat)


"Wer nicht netzwerkt, verzichtet freiwillig auf Chancen“, sagt Monika Scheddin. In ihrem Vortrag zeigt sie Wege auf, wie Geschäftsleute das Bilden von Netzwerken geschickt in ihren Alltag integrieren können.  (Foto: Privat)

[ schliessen ]