Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Instandsetzungsarbeiten auf der Kreisstraße 51: Verlegung eines Dünnschichtbelages zwischen Rodenhausen und Erdhausen

(Pressemitteilung Nr. 161/2011 vom 09.05.2011)
Marburg–Biedenkopf – Das Amt für Straßen- und Verkehrswesen Marburg und der Landkreis Marburg-Biedenkopf teilen mit, dass im Zeitraum von Mittwoch, dem 11.05.2011 bis zum Freitag, dem 20.05.201 Unterhaltungsarbeiten auf der Kreisstraße 51 zwischen Rodenhausen und Erdhausen durchgeführt werden. Die vorhandene Fahrbahnoberfläche ist sehr spröde und weist erhebliche Schäden in Form von Rissen auf. Hierdurch tritt Wasser in die Fahrbahn ein, was gerade im Winter zu zahlreichen Frostschäden führen kann.
Um die Risse auf der freien Strecke dauerhaft zu verschließen wird auf einer Gesamtlänge von ca. 1,800 Kilometern eine "Dünne Schicht im Kalteinbau" (DSK) aufgebracht.
Es war vorgesehen, die Arbeiten bereits im Oktober 2010 durchzuführen.Da dieses Sanierungsverfahren sehr witterungsabhängig ist, mussten die Arbeiten auf das Frühjahr 2011 verschoben werden.Die Erhaltungsmaßnahme wird abschnittsweise unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn durchgeführt. Die Verkehrsführung erfolgt durch eine Ampel.
Die Gesamtmaßnahme wird innerhalb von ca. 5 Werktagen abgeschlossen sein.
Die Baukosten belaufen sich auf ca. 54.000,00 Euro und werden vom Landkreis Marburg – Biedenkopf getragen. Das Amt für Straßen- und Verkehrswesen Marburg und der Landkreis Marburg-Biedenkopf bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese Maßnahmen und die damit verbundenen Verkehrsbehinderungen.

 

 
zurück