Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Kreis zeigt auf der Oberhessenschau sein breites Aufgabenspektrum und bietet Informationen zu vielfältigen Themen – Zentraler Standort in der Messehalle 1

(Pressemitteilung Nr. 160/2012 vom 12.04.2012)
Marburg-Biedenkopf – Von „A“ wie Arbeitgeber-Personalservice bis „Z“ wie Zahngesundheit reicht die Themenpalette, die der Landkreis Marburg-Biedenkopf in diesem Jahr auf der Oberhessenschau in Marburg präsentiert. „Wir können während dieser Messe eindrucksvoll zeigen, wie breit und vielfältig das Aufgabenspektrum des Kreises und wie leistungsfähig die Verwaltung ist“, teilt Landrat Robert Fischbach mit. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf präsentiert sich den Besuchern der Oberhessenschau zentral in der Messehalle 1.

Daneben bietet die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Fachbereiche auch Beratung zu unterschiedlichen Themen. Der Fachbereich Gesundheit zum Beispiel steht, jeweils abwechselnd zu den Themen Zahngesundheit, Umweltschutz und Trinkwasser, Infektionsschutz, Impfschutz, Organspende, Betreuung oder Suchtprävention Rede und Antwort. Auch das Projekt Gesundheitsregion wird präsentiert.

Das KreisJobCenter (KJC) informiert über seine Aufgaben und das Fallmanagement, über Frauenförderung, den Arbeitgeber-Personalservice oder über Beschäftigungs- und Förderungsmöglichkeiten für ältere Arbeitnehmer („Combeback@50“) sowie über das bildungs- und Teilhabepaket.

Der Fachdienst Erneuerbare Energien informiert über die Kampagne RegioEnergie des Kreises mit dem ziel, bis 2040 alle im Kreis benötigte Energie in der Region aus erneuerbaren Quellen zu produzieren. Das Thema Energieeinsparung für Hausbesitzer und Mieter nimmt dabei breiten Raum ein. In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Hesse findet nach vorheriger Terminabsprache an zwei Tagen (Samstag, 14.April und Sonntag, 15. April jeweils in der Zeit von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr) auch eine kostenlose, jeweils halbstündige Energieberatung zu den Themen Dämmung, Haustechnik und erneuerbare Energien statt. Termine können unter der Telefonnummer 06421 405-6212 abgestimmt werden.

Der Fachbereich Bauen, Wasser und Naturschutz des Landkreises bietet für kleine und große Besucher die Gelegenheit, bei einem naturkundlichen Angelspiel die jeweiligen Kenntnisse zu testen, dabei mitzumachen und Preise zu gewinnen. Auch können hier Nisthilfen für Insekten gebastelt werden. Als besonderes Highlight geben wir wieder die beliebten Blumenwiesensamen aus. Zu den Beratungsgesprächen durch unser Fachpersonal erwartet Sie ein breitgefächertes Angebot an Informationsmaterial, das kostenlos zur Verfügung steht.
 

Die Volkshochschule (vhs) des Kreises präsentiert ihr vielfältiges Bildungsangebot, das allein im Frühjahr- und Sommersemester mehr als 800 Veranstaltungen umfasst.

Die TOuR GmbH des Kreises präsentiert die Region als ausgezeichnetes Erholungs- und Tourismusgebiet mit vielfältigen Möglichkeiten und als beliebtes Wander- und Radfahrziel. Bei einem Gewinnspiel winken tolle Preise. Dabei vertreten sein werden auch der Naturpark Lahn-Dill-Bergland, der Burgwald Tourist-Service und die Ederbergland Touristik.

Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung zeigt die Vorzüge der Region als Wirtschaftsstandort und informiert über die bewährten Programme Qualifizierungsoffensive und Gründungsinitiative.

Über das aktuelle Nahverkehrsangebot und die Schülerbeförderung informiert der Regionale Nahverkehrsverband (RNV).
 

 
[ schliessen ]