Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
4.000 Bücher warten jetzt auf Leser: Gemeinsame Bücherei bietet größere Auswahl und bessere Öffnungszeiten – In der Bibliothek der Stadtschule Biedenkopf findet künftig auch die Stadtbücherei Platz / Kreis stellt Räume zur Verfügung

(Pressemitteilung Nr. 158/2012 vom 26.04.2012)
Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf als Schulträger, die Stadt Biedenkopf und die Biedenkopfer Stadtschule gehen in Sachen Bücher jetzt gemeinsame Wege: Die Stadtbücherei ist in die Schulbibliothek der Stadtschule umgezogen. Damit verbunden sind eine Ausweitung der Öffnungszeiten und ein Leseangebot von nun rund 4.000 Büchern. Am Dienstag wurde die neue, gemeinsame Bücherei eingeweiht. Gast und Festredner war der bekannte Kinder- und Jugendbuchautor Andreas Steinhöfel. Schülerinnen und Schüler der Stadtschule umrahmten die Feier musikalisch.

„Wir nutzen hier ganz klar Synergieeffekte, die sich aus der Zusammenlegung beider Büchereien gebildet haben“, erklärte der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Karsten McGovern bei der Einweihung. Der Kreis als Schulträger hat im ehemaligen Forsthaus, das zur Stadtschule gehört, die modernisierten Räume zur Verfügung gestellt, wo bislang auch schon die Schulbibliothek beheimatet war. „Das ist ein großer Vorteil für die Stadtbücherei, die bisher in einem Raum im Rathaus untergebracht war“, sagte Bürgermeister Joachim Thiemig.

Durch den Umzug erhöht sich nicht nur das Raumangebot, auch die Atmosphäre wird heller und freundlicher und lädt die Besucher zum Verweilen ein. „Die Bücherfreunde werden sich bestimmt gerne in der Bücherei aufhalten und dort in Ruhe nach den Büchern zu stöbern, die sie interessieren“, sind sich Dr. McGovern und der Bürgermeister sicher.
„Wir haben zwei Büchereien zusammengelegt und vernetzen damit zwei kommunale Einrichtungen – das ist die oft geforderte Zusammenarbeit an einem konkreten Beispiel und erweitert sogar das bisher bestehende Angebot“, sagte Bürgermeister Joachim Thiemig. Das Stadtoberhaupt dankte dem Landkreis für das Engagement und die Möglichkeit, die Stadtbücherei in der Schulbibliothek aufzunehmen.

„Ein positiver Effekt dieser Zusammenlegung ist, dass wir das Angebot beider Büchereien deutlich verbessern. Es stehen nicht nur mehr Bücher zur Verfügung, auch die Themenvielfalt wird erweitert “, stellte Dr. McGovern fest. Außerdem seien betreute Internet-Arbeitsplätze vorhanden. Davon werden auf der einen Seite die Schülerinnen und Schüler, auf der anderen Seite aber auch die Biedenkopfer profitieren, die das Angebot der städtischen Bücherei nutzen.


Neue Öffnungszeiten:
Mo – Do. 09:15 – 09:45
Di. + Do. 13:00 – 15:30
Internet-Arbeitsplätze (betreut):
Mo. – Do. 13:00 – 13:45
 

  Der Erste Kreisbeigeordnete und Schuldezernent Dr. Karsten McGovern (v.li.), Schulleiter Dr. Roland Germonprez und Bürgermeister Joachim Thiemig freuen sich über die Zusammenarbeit der Bibliotheken unter einem Dach. (Foto: Landkreis)
Der Erste Kreisbeigeordnete und Schuldezernent Dr. Karsten McGovern (v.li.), Schulleiter Dr. Roland Germonprez und Bürgermeister Joachim Thiemig freuen sich über die Zusammenarbeit der Bibliotheken unter einem Dach. (Foto: Landkreis)

Download Druckversion

[ schliessen ]