Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Landrat Robert Fischbach wird im Rahmen der „Woche der Sonne“ Solarbotschafter in Berlin

(Pressemitteilung Nr. 154/2011 vom 04.05.2011)
Marburg-Biedenkopf – Am Donnerstag, 5. Mai 2011, wird Landrat Robert Fischbach wegen seines weit über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannten Engagements für erneuerbare Energien als „Solarbotschafter“ an der Eröffnung der bundesweit stattfindenden „Woche der Sonne“ in Berlin teilnehmen. Zusammen mit Vertretern des Marburger Vereins Sonneninitiative e.V. wirbt er dort für die Energieerzeugung aus Sonnenlicht mittels Photovoltaik oder Solarthermie.

„Der Landkreis Marburg-Biedenkopf hat sich das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2040 alle benötigte Energie aus erneuerbaren Quellen und in der Region zu produzieren. Die Energie der Sonne spielt dabei eine wichtige Rolle“, erklärte Landrat Robert Fischbach. Veranstaltet wird die Woche der Sonne vom Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar). Schirmherr ist Bundesumweltminister Norbert Röttgen.

Auch Prominente wie Lukas Podolski (Fußballprofi), Jonny Strange (Musiker/Culcha Candela) oder Sven Plöger (Wettermoderator) sind Solarbotschafter bei der „Woche der Sonne“. Weit über fünftausend Veranstaltungen finden in ganz Deutschland zur Woche der Sonne statt.

 

 
zurück