Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Gemeinsame Pressemitteilung – Verbraucherzentrale und Landkreis bieten auf der Oberhessenschau gemeinsame Energieberatung an

(Pressemitteilung Nr. 153/2012 vom 11.04.2012)
Marburg-Biedenkopf – „Der Landkreis arbeitet seit einiger Zeit erfolgreich mit der Verbraucherzentrale im Bereich Energieberatung zusammen. Es ist daher sehr erfreulich, dass diese gute Zusammenarbeit auch durch einem gemeinsamen Stand bei der Oberhessenschau dokumentiert wird“, sagte Landrat Robert Fischbach. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf habe sich das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2040 die im Kreis benötigte Energie aus erneuerbaren Quellen und in der Region zu produzieren. „Er hat sich damit eine sehr ehrgeizige Aufgabe gestellt, die sich nur dann realisieren lässt, wenn auch die Bürgerinnen und Bürger ihre Möglichkeiten der Energieeinsparung ausschöpfen“, so Landrat Fischbach. Gerade dafür sei die Beratung durch die Verbraucherberatung und das Kompetenzteam des Landkreises von großer Bedeutung.

Auch auf der Oberhessenschau wird es im Rahmen dieser Zusammenarbeit in Halle 1 am Stand des Landkreises eine Gratis-Energieberatung von 30 Minuten zum Thema Dämmung, Haustechnik und regenerative Energie geben. Persönliche Termine auf der Oberhessenschau am Samstag und Sonntag (14. und 15.4.2012) von 12 bis 16 Uhr für fachliche und anbieterunabhängige Beratungen durch einen zertifizierten Architekten für die Verbraucherberatung werden unter der Telefonnummer 06421 405-6212 vergeben.

Die regelmäßige Beratungstermine im Fachbereich Ländlicher Raum und Verbraucherschutz des Landkreises in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale finden ansonsten immer am ersten Mittwoch im Monat (30 bis 60 Min: 5,- bis 10,- Euro) nach vorheriger Terminvergabe im Hermann-Jacobsohn-Weg 1 in Marburg statt. Das „Termintelefon“ erreichen Interessierte unter der Telefonnummer 06421 405-6210 oder über das hessenweite Servicetelefon 0180 5972010 (0,14 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz; maximal 0,42 Euro pro Minute aus dem Festnetz).

Weitere Informationen dazu befinden sich im Internet unter http://www.regio-energie.org sowie bei der Verbraucherberatung unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de.
 

  Bereits auf der letzten Oberhessenschau gab es einen Stand zur Regioenergie im Gesamtauftritt des Landkreises in Halle 1. Foto: Lankreis
Bereits auf der letzten Oberhessenschau gab es einen Stand zur Regioenergie im Gesamtauftritt des Landkreises in Halle 1.
Foto: Landkreis

Download Druckversion

[ schliessen ]