Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Vortrag beleuchtet Hintergründe der Flüchtlingsbewegung aus Afrika – Angebot der Volkshochschule: Referentin spricht online im Live-Stream

(Pressemitteilung 145/2017 vom 04.04.2017)

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet im Rahmen der Online-Vortragsreihe „Der afrikanische Exodus – Ursachen und Folgen der Migration von Afrika nach Europa“ am Mittwoch, 26. April 2017, einen Vortrag zu den Hintergründen der Migration aus dem südlich der Sahara gelegenen Afrika.

Schon vor 25 Jahren haben Wissenschaftler eine massenhafte Auswanderung, einen sogenannten „Exodus“, nach Europa vorhergesehen. Die Politik und die Gesellschaft in Europa und Deutschland stehen angesichts dieser Auswanderung vor vielschichtigen Herausforderungen. Über einen Live-Stream thematisiert die Referentin Adji Gaye die Entwicklungspolitik der Europäischen Union in Subsahara-Afrika und die Folgen der Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit Afrika. Die Abkommen führen zu einer rasanten Entwicklung der Migrationsbewegungen von Afrika nach Europa und werden in Diskussionen häufig ausgeblendet. Es besteht die Möglichkeit zu Rückfragen und Austausch.

Der Vortrag findet am Mittwoch, 26. April 2017 von 18:45 bis 21:00 Uhr im vhs-Seminarraum II (Hermann-Jacobsohn-Weg 1, Marburg) statt und wird in Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf veranstaltet. Die Teilnahme ist kostenlos.

Um vorherige Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle Biedenkopf (Telefon: 06461 79-3141) oder online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de wird gebeten. Kurzentschlossene ohne Voranmeldung sind ebenso herzlich willkommen. Für inhaltliche oder organisatorische Rückfragen steht Angela Springer (Telefon: 06421 405-6716, E-Mail: SpringerA@Marburg-Biedenkopf.de ) zur Verfügung.

[ schließen ]