Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Antike Aussteuertruhe ist Ausstellungsstück des Monats – Hinterlandmuseum im Schloss Biedenkopf zeigt Truhe aus dem 18. Jahrhundert

(Pressemitteilung 137/2017 vom 30.03.2017)

Marburg-Biedenkopf – Neben der Dauerausstellung des Hinterlandmuseums im kreiseigenen Schloss Biedenkopf werden im monatlichen Wechsel auch verschiedene Einzelstücke als „Exponat des Monats“ besonders hervorgehoben und erklärt. Im April ist eine antike Aussteuer- und Hochzeitstruhe aus dem 18. Jahrhundert der Ausstellungsgegenstand des Monats.

Die Truhe wurde von Lisabeth Eckel aus Wallau und ihrer Tochter Kristina an das Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf gestiftet. Ursprünglich war die Truhe Teil der Mitgift, oft bestehend aus Tisch- und Bettwäsche, die der Braut von den Eltern mit in die Ehe gegeben wurde. Später diente die Truhe zur Aufbewahrung von Wäsche und Wertgegenständen. Sie war vor der Stiftung an das Hinterlandmuseum lange Zeit im Familienbesitz.

Die Truhe besteht aus Eichenholz. Auf dem Deckel sind so genannte Kassetten, also vertiefte, viereckiges Feld angebracht. In der Mitte des Deckels befindet sich eine weitere Kassette mit den Resten eines Holzfurniers. Die Seitenteile der Truhe sind mit achteckigen Kassetten versehen. Mittig wurde auf jeder Kassette ein ovaler Eisengriff befestigt. Der Innenraum der Truhe verfügt über ein aus Brettern gezimmertes Klappfach. Darunter befindet sich ein Aufziehfach. Auf der Innenseite des Deckels und der Rückwand fallen Reste unleserlicher handschriftlicher Zahlenreihen in weißer Kreide auf, die vermutlich nachträglich entstanden sind.

Die wechselnden Ausstellungsstücke des Monats können im Rahmen der Dauerausstellung im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf vom 1. April 2017 bis 15. November 2017 dienstags bis sonntags von 10:00 bis 18:00 Uhr besucht werden. Weitere Informationen sind beim Hinterlandmuseum (Telefon: 06421 924651, E-Mail: Hinterlandmuseum@marburg-biedenkopf.de ) oder im Internet unter www.marburg-biedenkopf.de/kultur/hinterlandmuseum-schloss-biedenkopf/ erhältlich.

Eintrittspreise:

Erwachsene: 2,50 Euro
Kinder bis 14 Jahre: 1,30 Euro
Gruppen pro Person jeweils: 2,00 Euro
Schulgruppen pro Person: 1,00 Euro
Inhaber der Ehrenamtscard: frei

Eine antike Ausstehertruhe aus dem 18. Jahrhundert ist das Exponat des Monats April im Hinterlandmuseum im Schloss Biedenkopf. (FOTO: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Eine antike Aussteuertruhe aus dem 18. Jahrhundert ist das Exponat des Monats April im Hinterlandmuseum im Schloss Biedenkopf

Kunstvolle Beschläge zieren die Truhe aus Eichenholz, in der bei der Hochzeit die Aussteuer mit in die Ehe gegeben wurde. (FOTO: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Kunstvolle Beschläge zieren die Truhe aus Eichenholz, in der bei der Hochzeit die Aussteuer mit in die Ehe gegeben wurde.


(Fotos: Landkreis Marburg-Biedenkopf)


[ schließen ]