Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Kreis, Stadt und Verbraucherzentrale laden zur Energiesprechstunde nach Gladenbach ein – Angebot für Verbraucher, Mieter und Hausbesitzer

(Pressemitteilung 134/2015 vom 17.04.2015)

Marburg-Biedenkopf – Gemeinsam mit dem Landkreis Marburg-Biedenkopf und der Verbraucherzentrale Hessen bietet die Stadt Gladenbach am Dienstag, 28. April 2015, ab 14:00 Uhr im Gladenbacher Rathaus eine Energiesprechstunde an. Diplom-Architekt Thomas Jungherr informiert dabei zu baulichem Wärmeschutz, regenerativen Energien, Haustechnik und Stromverbrauch.

Die Energiesprechstunde richtet sich sowohl an Verbraucher, die sich vielleicht als Mieter fragen, wie sie ihre Stromkosten senken können, als auch an Hauseigentümer, die zum Beispiel über eine neue Heizungsanlage nachdenken.

Eine Anmeldung für die Energiesprechstunde ist unter der Telefonnummer 06421 405-6219 erforderlich. Die Beratung kostet dank der Förderung durch das Wirtschaftsministerium nur fünf Euro für eine halbe Stunde. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf stellt außerdem den Ratsuchenden ein kleines Energiesparpaket zur Verfügung, mit dem sich Energiespartipps direkt umsetzen lassen.

Diplom-Architekt Thomas Jungherr informiert bei der Energiesprechstunde zu baulichem Wärmeschutz, regenerativen Energien, Haustechnik und Stromverbrauch. (Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Diplom-Architekt Thomas Jungherr informiert bei der Energiesprechstunde zu baulichem Wärmeschutz, regenerativen Energien, Haustechnik und Stromverbrauch.

(Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

[ schließen ]