Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
GirlsDay auch bei der Kreisverwaltung ein wichtiges Thema – 22 Mädchen nahmen Einblick in die Arbeit der Kreisverwaltung

(Pressemitteilung Nr. 132/2011 vom 14.04.2011)
Marburg-Biedenkopf – Erster Kreisbeigeordneter Dr. Karsten McGovern begrüßte am Morgen des 14. April insgesamt 22 Mädchen in der Kreisverwaltung. Sie nahmen Einblick in verschiedene Bereiche der Kreisverwaltung. Dazu gehörte der Fachdienst Wasser- und Naturschutz, das KreisJobCenter, die Waffenbehörde und die Leitstelle sowie der Fachbereich Schule und Gebäudemanagement.

Dr. McGovern ermunterte die Mädchen dazu, sich bei Interesse für einen bestimmten Beruf weder von Jungen, noch von Mädchen davon abbringen zu lassen, sich näher darüber zu informieren: "Wenn ihr das möchtet und Interesse daran habt, lasst euch von keinem erzählen, das sei nichts für Mädchen!" Für den GirlsDay wünschte er den Mädchen in der Kreisverwaltung einen interessanten Tag.

  Christoph Kodym (li.) und Rene Tympel (re.) von der Leitstelle erläuterten Ann-Katrin Wollenberg (2.v.l.) und Juleen Jarsch (3.v.l.) die Aufgaben der Leitstelle. Foto: Landkreis
Christoph Kodym (li.) und Rene Tympel (re.) von der Leitstelle erläuterten Ann-Katrin Wollenberg (2.v.l.) und Juleen Jarsch (3.v.l.) die Aufgaben der Leitstelle. Bislang arbeiten nur Männer in der Leitstelle.
Foto: Landkreis

Download Druckversion

Dr. Karsten McGovern (re.) begrüßte zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung insgesamt 22 Mädchen, die Einblicke in die vielfältigen Aufgaben einer großen Verwaltung erhielten. Foto: Landkreis
Dr. Karsten McGovern (re.) begrüßte zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung insgesamt 22 Mädchen, die Einblicke in die vielfältigen Aufgaben einer großen Verwaltung erhielten.
Foto: Landkreis
Download Druckversion

zurück