Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Volkshochschule bietet Deutschkurs für Mediziner – Sprech- und Wortschatztraining für Gespräche mit Patienten, Angehörigen und Kollegen

(Pressemitteilung 120/2017 vom 17.03.2017)

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet einen Kurs zum Sprech- und Wortschatztraining für Mediziner (Niveau B2) an. Der Kurs mit insgesamt 33 Unterrichtssunden richtet sich an Mediziner, deren Muttersprache nicht Deutsch ist.

Ziel dieses Intensivkurses ist die Erweiterung der kommunikativen Kompetenz von Medizinern im Krankenhausalltag. Dabei wird der Schwerpunkt auf der aktiven Kommunikation mit Patienten, deren Angehörigen und auf dem Fachgespräch mit Kollegen einschließlich Anamnese, Informationsgespräch sowie Patientenvorstellung und dialogischer Austausch liegen. Anhand von praxisnahen Dialogen werden fachsprachlicher Wortschatz aufgebaut, grammatikalische Strukturen wiederholt und die Aussprache trainiert.

Der Kurs beginnt am Dienstag, 28. März 2017, und findet dann findet dann bis 20. Juni 2017 an elf Terminen jeden Dienstag in der Zeit von 18:00 bis 20:15 Uhr, in den Räumen der Volkshochschule in Cölbe (Schulstraße 4) statt. Die Teilnahme an dem Kurs kostet 126 Euro pro Person. Hinzu kommen Kosten für ein Lehrbuch.

Anmeldungen nimmt ab sofort die vhs-Geschäftsstelle Marburg Land (Hermann-Jacobsohn-Weg 1, 35039 Marburg, Telefon: 06421 405-6730 oder -6724, E-Mail: daf@marburg-biedenkopf.de entgegen. Weitere Informationen auch online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de.

[ schließen ]