Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Gemeinsame Pressemitteilung des Landkreises Marburg-Biedenkopf und von Hessen Mobil/Straßen- und Verkehrsmanagement: K 15 – Grundhafte Erneuerung in der Ortsdurchfahrt Neustadt-Momberg und in Richtung Schwalmstadt-Wiera – Vollsperrung der K 15 ab dem 7. April

(Pressemiteilung 117/2015 vom 01.04.2015)

Marburg-Biedenkopf – Am Dienstag, 7. April, beginnen auf der Kreisstraße (K) 15 in der Ortsdurchfahrt von Neustadt-Momberg und einem Abschnitt von 400 Metern auf der gleichen Kreisstraße zwischen Momberg und Schwalmstadt-Wiera umfangreiche Sanierungen. Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt des Landkreises Marburg-Biedenkopf, Hessen Mobil, der Stadt Neustadt und dem Zweckverband Mittelhessische Abwasserwerke (ZMA).

Während der Bauarbeiten muss die K 15 (Wieraer Straße) in Momberg und die K 15 zwischen Momberg und Wiera vollgesperrt werden. Die Umleitung führt den Verkehr auf der K 17 und der L 3442 über Mengsberg nach Wiera sowie in umgekehrter Richtung zurück nach Momberg.

Hessen Mobil erneuert im Auftrag des Landkreises Marburg-Biedenkopf grundhaft die Fahrbahn der K 15, die Stadt Neustadt erneuert die Gehwege und Wasserleitungen, der ZMA saniert die Kanalleitungen. Die K 15 erhält in der Ortsdurchfahrt einen neuen Fahrbahnaufbau von 55 Zentimetern. Bereichsweise wird zusätzlich unter der Fahrbahn 30 Zentimeter tief die Erde ausgetauscht. Außerhalb von Momberg erhält die Kreisstraße eine 60 Zentimeter dicke neue Fahrbahn.

Damit Amphibien die K 15 unbeschadet überqueren können, werden außerorts entlang der Fahrbahn rund 40 Zentimeter hohe sogenannte Amphibienleiteinrichtungen aus Stahl angebracht, die die Tiere in die ebenfalls neu anzulegenden acht Amphibiendurchlässe leiten sollen.

Voraussichtlich im Spätsommer werden die Bauarbeiten an der K 15 abgeschlossen sein. Die Kosten der Fahrbahnsanierung belaufen sich auf rund 750.000 Euro, die der Landkreis Marburg-Biedenkopf trägt. Hinzu kommen Kosten für die Arbeiten der Stadt Neustadt und des ZMA.

[ schließen ]