Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
„Fahrrad-Tour der Volkshochschule Marburg-Biedenkopf zum „Eibenhardt“ musste wegen des schlechten Wetters auf den 28. März verschoben werden

(Pressemitteilung 109/2014 vom 24.03.2014)

Marburg-Biedenkopf – Die für den 21. März 2014 geplante Farhrad-Tour, „Eibenhardt, ein Stück Burgwald“, musste wegen der schlechten Wetterlage verschoben werden. Die Tour findet nunmehr am 28. März 2014 statt.

Vom Bahnhof in Cölbe aus startet die Gruppe zum Eibenhardt, dem südlichsten Ausläufer des Burgwaldes. Mächtige Sandsteinblöcke markieren hier den Einstieg in die geologische Geschichte dieser Landschaft.

Entlang von Lahn und Wetschaft wird nach Niederwetter geradelt und die eiszeitliche Prägung des Tales erkundet. Nach einem Einblick in die große Sandgrube von Unterrosphe gibt es eine Rast im Cafe "Alte Schule". Durch die Wetschaftsaue und auf dem Lahnradweg geht es dann wieder zurück nach Cölbe. Die Tourenlänge beträgt circa 18 Kilometer.

Der Treffpunkt ist um 15:00 Uhr der Bahnhof in Cölbe. Das Ende der Tour dürfte gegen 18:30 Uhr sein. Die Kosten betragen 8,80 Euro.

Anmeldung und Informationen bei vhs des Landkreises Marburg-Biedenkopf, Gudrun Steitz, Tel. 06421 405-6712.

Die vhs des Landkreises beitet ein Radtour zum Eibenhardt an. Foto: Markus Morr


Die vhs des Landkreises beitet ein Radtour zum Eibenhardt an.
Foto: Markus Morr

[ schliessen ]