Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Register, Sütterlin und Fraktur: Standesamtsregister lesen lernen – Seminar der Volkshochschule Marburg-Biedenkopf ermöglicht Einblicke in die Vergangenheit

(Pressemitteilung 107/2015 vom 27.03.2015)

Marburg-Biedenkopf – Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet am Freitag, 17. April 2015, interessierten Teilnehmern die Möglichkeit, ein altes Standesamtregister lesen zu lernen. Das Seminar findet im Gemeinschaftszentrum „Jeegels Hoop“ (Hauptstraße 35) in Bad Endbach-Hartenrod statt in der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt.

Seit 2009 stehen die Standesamtsregister in den Kommunalarchiven und dem Hessischen Landesarchiv – Personenstandsarchiv in Neustadt Familienforschern und Historikern zur Verfügung. Sie bieten Informationen zu den Familienverhältnissen und Berufen seit 1874/76. Die Benutzung der Register scheitert jedoch für viele Interessierte an der alten deutschen Schrift. Das Seminar der vhs vermittelt Grundkenntnisse der Sütterlin-Schreibschrift und der Frakturschrift anhand von Geburts-, Heirats- und Sterberegistern aus den Beständen des Personenstandsarchivs.

Die vhs bietet diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Personenstandsarchiv Hessen in Neustadt und dem Hessischen Staatsarchiv Marburg an. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro.

Anmeldung und Information für beide Veranstaltungen: vhs-Geschäftsstelle Marburg-Land, Telefon: 06421 405-6710.

[ schließen ]