Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Landkreis Marburg-Biedenkopf ehrt seine erfolgreichen Sportler – Landrätin Kirsten Fründt: „Wir sind stolz auf unsere Sportvereine“

(Pressemitteilung 102/2014 vom 19.03.2014)

Marburg-Biedenkopf – Anerkennung für rund 150 Sportlerinnen und Sportler aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf: Für herausragende Leistungen im vergangenen Jahr hat der Landkreis Marburg-Biedenkopf Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet. Landrätin Kirsten Fründt betonte bei der Festveranstaltung in der Sporthalle der Biedenkopfer Lahntalschule die gesellschaftliche Bedeutung des Sports. „Die Grundlage für jeden Titel, jede Meisterschaft und jede Medaille wird im Breitensport gelegt. Und jeder Profi-Sportler hat einmal in einem Turn- oder Sportverein klein angefangen“, so die Landrätin. Gemeinsam mit dem Ersten Kreisbeigeordneten Dr. Karsten McGovern und dem Kreistagsvorsitzenden Detlef Ruffert überreichte sie den Sportlerinnen und Sportlern Urkunden und Plaketten.

Die Sportlerinnen und Sportler, die bei regionalen, nationalen und auch internationalen Wettkämpfen antreten, seien auch immer Botschafter der Region, Botschafter des Landkreises Marburg-Biedenkopf, der auf seine vielfältige Vereinsstruktur sehr stolz sei, sagte die Landrätin.

Die Disziplinen der geehrten Sportlerinnen und Sportler reichen von Boxen, Fußball, Leichtathletik, Wassersport, Turnen, Judo, Golf, Tischtennis, Kraft- oder Schulsport, Schießen oder Volleyball bis hin zum Rad- oder Wintersport. Selbst eher exotisch anmutende Sportarten wie Schlittenhunderennen sind im Landkreis vertreten und werden erfolgreich betrieben.

„Wir können hier im Landkreis Marburg-Biedenkopf nahezu die komplette Bandbreite sportlicher Betätigung anbieten“, stellte Kirsten Fründt fest. Dies sei auch dem unermüdlichen und überwiegend ehrenamtlichen Engagement der Sportvereine zu verdanken.

Neben den erfolgreichen Sportlern wurde auch zwei verdienten Sportfunktionären eine Ehrung zuteil: Hubert Höck und Dr. Franz Nitsch wurden für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement in verschiedenen Funktionen in diversen Vereinen ausgezeichntet.

Hubert Höck setzt sich seit mehr als 30 Jahren vor allem für die Interessen des Fußballsports ein. Dr. Franz Nitsch hat maßgeblich den heutigen Sportkreis mitentwickelt, zu seinen Erfolgen gehört auch die Zusammenführung der beiden Sportkreise Marburg und Biedenkopf zu einem gemeinsamen Sportkreis.

Das Rahmenprogramm der Ehrung gestalteten Mitglieder der KTV Obere Lahn, die mit beeindruckenden Turndarbietungen an Reck und Pauschenpferd das Publikum begeisterten. Für Kurzweil sorgten auch die artistischen Einlagen der Jongleurs „Coolumbus“, der Bälle und Fackeln durch die Luft wirbeln ließ. Die Jazztanzgruppe des TV Wallau entführte die Zuschauer in die fantastische Welt des Tanztheaters „Überm Regenbogen“. Die Coverband „Overtime“ umrahmte die Sportlerehrung musikalisch. Herbert Köller aus Stadtallendorf führte wie gewohnt routiniert durch die Veranstaltung.

Hessenmeister im Tanzen: Auch (v. li.) Anriette und Anzi Urban sowie Diana Sajzew erhielten eine Auszeichnung. Foto: Landkreis


Hessenmeister im Tanzen: Auch (v. li.) Anriette und Anzi Urban sowie Diana Sajzew erhielten eine Auszeichnung. Nicht im Bild: Sergej Sajzew, der ebenfalls geehrt wurde.

Das Rahmenprogramm der Ehrung gestalteten Mitglieder der KTV Obere Lahn, die mit beeindruckenden Turndarbietungen an Reck und Pauschenpferd das Publikum begeisterten. Hier: Philipp Wiemers. Foto: Landkreis


Das Rahmenprogramm der Ehrung gestalteten Mitglieder der KTV Obere Lahn, die mit beeindruckenden Turndarbietungen an Reck und Pauschenpferd das Publikum begeisterten. Hier: Philipp Wiemers.


Landrätin Kirsten Fründt ehrte auch verdiente Sportfunktionäre - hier Dr. Franz Nitsch. Foto: Landkreis


Landrätin Kirsten Fründt ehrte auch verdiente Sportfunktionäre - hier Dr. Franz Nitsch.

Landrätin Kirsten Fründt ehrte auch verdiente Sportfunktionäre - hier Hubert Höck. Foto: Landkreis


Landrätin Kirsten Fründt ehrte auch verdiente Sportfunktionäre - hier Hubert Höck.

Moderator Herbert Köller führt die "Zwergenparade" der Jazztanzgruppe des TV Wallau an. Die Jazztanzgruppe gestaltete das Rahmenprogramm der Sportlerehrung mit.


Moderator Herbert Köller führt die "Zwergenparade" der Jazztanzgruppe des TV Wallau an. Die Jazztanzgruppe gestaltete das Rahmenprogramm der Sportlerehrung mit. 

Für ihre Leistungen im Frauenfußball wurden die Mitglieder der SG Marburger Land von der Landrätin geehrt. Foto: Landkreis


Für ihre Leistungen im Frauenfußball wurden die Mitglieder der SG Marburger Land von der Landrätin geehrt.

Fotos: Landkreis Marburg-Biedenkopf


[ schliessen ]