Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Großes Interesse bei der Ausstellungseröffnung von Monika Würfel-Fries im Landratsamt – Vielseitige Aquarelle sind im Landratsamt zu sehen

(Pressemitteilung 082/2014 vom 06.03.2014)

Marburg-Biedenkopf – „Die Aquarellkunst verzeiht keine Fehler, denn diese würde man sofort im Bild sehen. Aquarelle müssen also in Ruhe und mit Entschlossenheit durchgeführt werden. Die Künstlerinnen und Künstler benötigen bei dieser Technik eine ruhige Hand“, sagte Landrätin Kirsten Fründt anerkennend bei der Eröffnung der Ausstellung der Künstlerin Monika Würfel-Fries aus der Gemeinde Lohra.

Die Aquarelle von Würfel-Fries zeigen sehr unterschiedliche Themen. Dabei sind auch unterschiedliche Landschaften zu sehen. „Malerei ist Ankommen an einem anderen Ort“, so zitierte Landrätin Fründt den deutschen Maler und Grafiker Franz Marc. Diese Aussage passe sehr gut zu den Arbeiten der Künstlerin, denn auch die Besucher könnten sich in Ruhe diese Arbeiten anschauen und bei der Betrachtung an ganz unterschiedlichen Orten ankommen, so die Landrätin.

Im mit über 100 Ausstellungsbesuchern gut gefüllten Foyer führte Birgit Henrich sehr einfühlsam und kurzweilig in die Ausstellung ein. Sie bezeichnete Monika Würfel-Fries als geerdet, in sich ruhend und mit den Menschen im Einklang lebend, was aber nicht bedeute, dass sie ohne Temperament sei. „Jeder, der schon einmal die Aquarelltechnik erprobt hat oder gar jahrelang mit dieser Malweise vertraut ist, weiß, dass nicht jedes Bild erfolgreich beendet wird. Oft sind ganze Serien notwendig, um zu einem guten Ergebnis zu gelangen“, so Henrich. Durch ihre jahrelangen Erfahrungen gelängen Würfel-Fries viele sehenswerte Ergebnisse, die sie zunehmend auch akzentuiere, etwa mit Acrylfarben.

Diese sehenswerten Aquarelle können noch bis zum 4. April 2014 im Foyer des Landratsamtes während der üblichen Öffnungszeiten (montags bis donnerstags, mindestens von 7:00 bis 16:00 Uhr und freitags 7:00 bis 14:00 Uhr) besichtigt werden.

Die Veranstaltung wurde sehr passend von der Gruppe "Saitenwind" musikalisch umrahmt.

Die erste Ausstellung des Jahres 2014 im Landratsamt widmet sich dem Thema Aquarellkunst (v.l.n.r.): Kreistagsvorsitzender Detlef Ruffert, Laudatorin Birgit Henrich, Die Künstlerin Monika Würfel-Fries und Landrätin Kirsten Fründt. Foto: Landkreis

Die erste Ausstellung des Jahres 2014 im Landratsamt widmet sich dem Thema Aquarellkunst (v.l.n.r.): Kreistagsvorsitzender Detlef Ruffert, Laudatorin Birgit Henrich, Die Künstlerin Monika Würfel-Fries und Landrätin Kirsten Fründt.

Foto: Landkreis

[ schliessen ]