Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Freie Plätze in Angeboten der Jungenarbeit des Landkreises Marburg-Biedenkopf – Anmeldeschluss ist der 20. März 2013
(Pressemitteilung Nr. 081/2013 vom 12.03.2013)

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf engagiert sich bereits seit vielen Jahren im Bereich der bewussten Jungenarbeit. In zwei Angeboten sind in der kommenden Zeit noch Plätze für interessierte Jungen frei.

Am 13. und 14. April 2013 findet in der Kreisverwaltung in Marburg ein Selbstbehauptungsseminar für Jungen von zehn bis zwölf Jahren unter dem Titel „Stärke ohne Fäuste“ statt. Anhand von ganz alltäglichen Situationen wie z. B. im Schulbus sollen Jungen vermittelt bekommen, wie man sich selbstbewusst und gewaltfrei gegen „blöde Anmache“ und „dumme Sprüche“ wehren kann. Unter Anleitung eines erfahrenen Trainers kann man erfahren, wie man mit Leuten klarkommen kann, die einen nerven. Gesprächseinheiten, werden sich mit spielerischer Bearbeitung und Rollenspielelementen abwechseln. Der Teilnahmebeitrag beträgt 14 Euro. Anmeldeschluss ist der 20. März 2013.

Vom 21. bis 23. Juni machen sich Jungen von 11 bis 14 Jahren gemeinsam mit ihren Vätern oder anderen erwachsenen Männern, die eine Vaterrolle für sie übernehmen auf den Weg in die Jugendherberge Gießen. Dort und in der Umgebung soll unter der Überschrift MIDSOMMAR Zeit sein für gemeinsame Unternehmungen und Erfahrungen in der Natur. Es soll die Möglichkeit bestehen, sich abseits der Alltagsverpflichtungen einmal ganz anders begegnen zu können und von den gegenseitigen Erwartungen aneinander zu erfahren. Der Teilnahmebeitrag beträgt 21 Euro für Jungen und 29 Euro für Erwachsene. Anmeldeschluss ist der 21. April 2013.

Für Fragen, weitere Informationen und Anmeldungen steht die Jugendförderung des Landkreises unter der Nummer 06421 405-1682 (Armin Plewa-Moormann) oder unter der E-Mail-Adresse jugendfoerderung@marburg-biedenkopf.de als Ansprechpartner zur Verfügung.


[ schliessen ]