Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Informationsveranstaltung zum Thema „Energieeffizienz auf Kläranlagen“ – Breites Themenspektrum steht auf der Tagesordnung
(Pressemitteilung Nr. 079/2013 vom 08.03.2013)

Marburg-Biedenkopf – Energiesparen, Energieeffizienz und Energieerzeugung auf Kläranlagen sind eine große Herausforderung. Aber wie lässt sich dieses gerade bei kleineren und mittelgroßen Kläranlagen sinnvoll durchführen? Speziell die Fragen zu Möglichkeiten der Energieeinsparung und Energieeffizienz, aber auch zur Energieerzeugung und der Abwärmenutzung sollen im Rahmen einer Informationsveranstaltung, die der Landkreis Marburg-Biedenkopf in Zusammenarbeit mit der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA), der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM)und der Gemeinde Ebsdorfergrund organisiert, besprochen werden.

Die Veranstaltung mit dem Titel „Energieeffizienz auf kleinen und mittelgroßen Kläranlagen“ mit anschließendem Workshop findet am kommenden Mittwoch, 13. März 2013, von 9:00 bis 13:45 Uhr im Bürgerhaus, Zimmerplatzweg 2, 35085 Beltershausen-Frauenberg statt.

Im ersten Teil der Veranstaltungen stehen folgende Themen nach der Begrüßung auf der Tagesordnung:

• „Verbesserung der Energieeffizienz auf mittelhessischen Kläranlagen“ (Frank Reisig / Regierungspräsidium Gießen)

• „Lohnen sich Energieanalysen auf kleineren Kläranlagen?“ (Bernd Haberkern / iat Ingenieurberatung für Abwassertechnik)

• „Die Schlammfaulung auf mittelgroßen Kläranlagen – Wirtschaftlichkeit und Perspektiven“ (Prof. Dr. Ulf Theilen / Technische Hochschule Mittelhessen)

Im zweiten Teil der Veranstaltung sollen Möglichkeiten der Nutzung von bisher nicht oder wenig genutzten Abwärmequellen und Energieerzeugungsmöglichkeiten anhand von realisierten Projekten, sowie technischen Lösungen diskutiert werden:

• „Einsatz von Wärmepumpen zur Nutzung von Abwasserwärme auf Kläranlagen“

(Sabine Bork / Abwasserverband Ohm-Seebach und Klaus Mantel / Viessmann Deutschland GmbH)

• „Regenerative Energien auf Kläranlagen“ (Bastian Niazi / Technische Hochschule Mittelhessen)

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung findet von 12:45 Uhr bis 13:45Uhr für die Akteure im Bereich Kläranlagen und Abwasser im Landkreis Marburg-Biedenkopf noch ein Workshop im Rahmen des Masterplans 100% Klimaschutz für den Landkreis Marburg-Biedenkopf statt. Dabei wird zunächst der Masterplan 100% Klimaschutz und Daten zu den Kläranlagen im Landkreis kurz vorgestellt. Danach ist ein Erfahrungsaustausch über weitere Möglichkeiten zu mehr Energieeffizienz auf Kläranlagen im Landkreis geplant.

Weitere Informationen im Internet unter www.regio-energie.org.


[ schliessen ]