Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Gäste aus Cornwall informierten sich über die Arbeit des KreisJobCenters – Delegation aus Großbritannien kam zum Erfahrungsaustausch nach Marburg
(Pressemitteilung Nr. 074/2013 vom 07.03.2013)

Marburg-Biedenkopf – Eine Delegation aus der britischen Grafschaft Cornwall im Südwesten Englands hat dem KreisJobCenter (KJC) des Landkreises Marburg-Biedenkopf einen Informationsbesuch abgestattet. Ziel des Besuches war der Erfahrungsaustausch zu erfolgreichen Projekten für die Vermittlung von über 50-Jährigen in den Arbeitsmarkt. Während es im Landkreis Marburg-Biedenkopf dazu unter anderem das Projekt „ComeBack@50“ gibt, heißt ein vergleichbares Programm in Cornwall „Cornwall Works 50+“.

„Wir freuen uns, dass unsere Arbeit hier auch international auf Anerkennung stößt. Gerade bei so wichtigen Aufgaben wie der Integration von älteren Arbeitssuchenden in den Arbeitsmarkt sind der Blick über den sprichwörtlichen Tellerrand und der Austausch mit anderen Akteuren, auch aus anderen Verwaltungsstrukturen sehr wichtig“, sagte der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Karsten McGovern bei der Begrüßung der Gäste. Ein Austausch sei für die eigene Arbeit immer bereichernd, so der stellvertretende Landrat.

Sowohl die Gäste aus Großbritannien als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des heimischen KJC haben die Gespräche und den gegenseitigen Erfahrungsaustausch als sehr produktiv und anregend empfunden.

Der Kontakt zwischen dem KJC und der Arbeitsverwaltung in Cornwall wurde während einer internationalen Konferenz in Brüssel geknüpft. Seit dem stehen der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Grafschaft regelmäßig miteinander in Verbindung. Der Kontakt soll in Zukunft weiter ausgebaut werden.


[ schliessen ]