Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Partnerschaftsjubiläum mit dem polnischen Landkreis Koscierzyna wird feierlich im Marburger Landgrafenschloss begangen - Polnischer Botschafter Dr. Marek Prawda: Partnerschaften zählen zu den schönsten Geschichten zwischen Ost und West

(Pressemitteilung Nr. 068/2011 vom 01.03.2011)
Marburg-Biedenkopf – "Mein Land verändert sich und wir haben gelernt, auch kleine Erfolge zu schätzen. Unsere Identität leiten wir nicht nur aus der Geschichte her, sondern auch aus den letzten 20 Jahren", sagte der polnische Botschafter Dr. Marek Prawda. "Ganz besonders freue ich mich darüber, dass sich Ost und West ihre jeweiligen Geschichten erzählen können und Partnerschaften zählen zu den schönsten Geschichten", so der polnische Botschafter auf dem gemeinsamen Festakt im Marburger Landgrafenschloss zum zehnjährigen Jubiläum der Landkreise Koscierzyna und Marburg-Biedenkopf sowie der Gemeinde Cölbe mit der Gemeinde Koscierzyna.

Auch der erste Botschafter Polens, Janusz Reiter, der zum Festakt der Verschwisterung der beiden Landkreise 2001 Hauptredner war, sprach aus Anlass des Jubiläums. Als er damals als Botschafter nach Deutschland kam und erklärte, dass er aus Koscierzyna komme, konnte mit diesem Namen keiner etwas anfangen, geschweige denn diesen richtig aussprechen. "Heute freue ich mich", so Reiter, "dass so viele den Namen meiner Heimatstadt richtig aussprechen".

Zuvor hatten Landrat Robert Fischbach, Landrat Piotr Lizakowski, Bürgermeister Volker Carle, sowie die Bürgermeister Zdislaw Czucha, Grzegorz Piechowski aus der Stadt bzw. der Gemeinde Koscierzyna in ihren Reden die gelungene und gelebte Partnerschaft hervorgehoben. Stellvertretend für alle kann man Landrat Fischbach zitieren, der feststellte: "Ich glaube, dass wir im Landkreis Marburg-Biedenkopf und im Kreis Koscierzyna stolz darauf sein können, was im Rahmen unserer Partnerschaften in den letzten Jahren für das deutsch – polnische Verhältnis geleistet worden ist."

Nach der Unterzeichnung der Bestätigungsurkunden der Partnerschaften erfolgte per Videobotschaft ein Glückwunsch des Präsidenten des Europäischen Parlaments, Jerzy Busek.

Musikalisch sehr gelungen wurde die Veranstaltung durch das Sinfonische Blasorchester des VFL Marburg sowie den virtuos aufspielen Akkordeonspieler Pawel Nowak umrahmt.
 

  Die offiziellen Vertreter der beiden Partnerkreise mit dem aktuellen und dem ersten polnischen Botschafter (v.l.n.r.): Erster Kreisbeigeordneter Dr. Karsten McGovern, Landrat Robert Fischbach, Landrat Piotr Lizakowski, Stanislaw Malachowski, Janusz Reiter, Dr. Marek Prawda, Kreistagsvorsitzender Heinrich Herbener, Marek Kazimierz, Vizelandrat Zbiszek Stencel und Dariusz Jenta. Foto: Landkreis
Die offiziellen Vertreter der beiden Partnerkreise mit dem aktuellen und dem ersten polnischen Botschafter (v.l.n.r.): Erster Kreisbeigeordneter Dr. Karsten McGovern, Landrat Robert Fischbach, Landrat Piotr Lizakowski, Stanislaw Malachowski, Janusz Reiter, Dr. Marek Prawda, Kreistagsvorsitzender Heinrich Herbener, Marek Kazimierz, Vizelandrat Zbiszek Stencel und Dariusz Jenta.
Foto: Landkreis

Download Druckversion

Eintrag in das Goldene Buch des Landkreises Marburg-Biedenkopf (v.l.n.r.): Erster Kreisbeigeordenter Dr. Karsten McGovern, Janusz Reiter, Botschafter Dr. Marek Prawda, Landrat Robert Fischbach und Kreistagsvorsitzender Heinrich Herbener. Foto: Landkreis
Eintrag in das Goldene Buch des Landkreises Marburg-Biedenkopf (v.l.n.r.): Erster Kreisbeigeordenter Dr. Karsten McGovern, Janusz Reiter, Botschafter Dr. Marek Prawda, Landrat Robert Fischbach und Kreistagsvorsitzender Heinrich Herbener.
Foto: Landkreis
Download Druckversion

zurück