Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Die Sportlerehrung des Kreises findet am Freitag, den 15. März 2013, in der Heinrich-Weber-Halle in Kirchhain statt – Rahmen-Programm unter anderem mit der Kirchhainer Big Band der AWS, mit Rhönrad-Weltmeisterin Laura Stullich, den Tanzakrobaten „Universal Breakers“ und mit den „Traumfängern“
(Pressemitteilung Nr. 065/2013 vom 05.03.2013)
Marburg-Biedenkopf – Am Freitag, dem 15. März 2013 ehrt der Landkreis Marburg-Biedenkopf seine im Jahr 2012 erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler. Die Verleihung von Sportehrenplaketten und Sportehrennadeln wird von einer Hallensportshow umrahmt. Austragungsort der Veranstaltung ist die kreiseigene Heinrich-Weber-Halle in Kirchhain. Beginn der Veranstaltung ist um 18:00 Uhr, der Einlass ist für 17:30 Uhr vorgesehen.

Auch in diesem Jahr werden Leistungssportlerinnen und -sportler, die sich auf Landes- und Bundesebene oder bei internationalen Wettkämpfen mit Spitzenplätzen hervortaten, durch den Sportdezernenten Landrat Robert Fischbach ausgezeichnet. Geehrt werden ferner mehrere ehrenamtlich Tätige, die sich über den örtlichen Vereinsrahmen hinaus besondere Verdienste um die Förderung des Sports erworben haben.

Ab 17:45 Uhr spielt die Big Band der Alfred-Wegener-Schule Kirchhain mit flotten Rhythmen auf. Um 18:00 Uhr eröffnet Landrat Fischbach offiziell die Veranstaltung, die von Herbert Köller moderiert wird.

Im Rahmenprogramm sind die Auftritte von Rhönrad-Weltmeisterin Laura Stullich, der Breakdance-Gruppe „Universal Breakers“ und der Schülerakrobatik-Gruppe „Traumfänger“ unter der Leitung von Gerhard Bitterwolf zu sehen. Die Kirchhainer Big Band sorgt für einen musikalischen Ausklang mit Verlosung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Sportlerehrung: Plakat des Landkreises
Download Druckversion
[ schliessen ]