Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Seminar des Frauenbüros für Existenzgründerinnen – Angebot des Landkreises für Frauen zum Thema Selbständigkeit

(Pressemitteilung 060/2016 vom 09.02.2016)

Marburg-Biedenkopf – Der Weg in die nebenberufliche Selbständigkeit ist nicht minder steinig wie jener in die hauptberufliche. Mit dem Seminar „Der kleine Start“ bietet das Frauenbüro des Landkreises Marburg-Biedenkopf von Samstag, 27. Februar 2016, bis Sonntag, 28. Februar 2016, ein Seminar für Frauen an, die sich für eine nebenberufliche Existenzgründung interessieren.

Was sie dabei zu beachten haben oder welche Voraussetzungen sie dafür erfüllen müssen, erklärt Seminarleiterin Brigitte Siegel der Geld & Rosen GbR, einer Unternehmensberatung für Frauen und soziale Einrichtungen. Sie informiert über Erlaubnisse und Meldepflichten, die Unterschiede zwischen Gewerbe und einem freien Beruf oder Berufstätigkeit in den eigenen vier Wänden. Auch die wichtigsten Punkte zur Kranken- und Rentenversicherungspflicht, die Starthilfen von der Agentur für Arbeit und dem KreisJobCenter sowie zum Thema Steuern werden vorgestellt. Ebenso wird die Berechnung des Finanzmittelbedarfs, der Betriebskosten und der Einnahmen erläutert und wie man den Markteinstieg erfolgreich gestalten kann.

Zum Seminar gibt es Tee oder Kaffee und jeder Teilnehmerin wird eine Arbeitsmappe gestellt. Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf 97 Euro. Das Seminar findet von Samstag, 27.Februar 2016, 10:00 Uhr, bis Sonntag, 28. Februar 2016, 15:00 Uhr, in der Kreisverwaltung Marburg-Biedenkopf (Im Lichtenholz 60, Marburg-Cappel) statt. Das Seminar ist nicht geeignet für Unternehmen, die in der Rechtsform GmbH geführt werden.

Nähere Informationen und Anmeldungen:
Frauenbüro des Landkreises Marburg-Biedenkopf, Telefon 06421 405-1311, Fax 06421 405-1449, E-Mail: frauenbuero@marburg-biedenkopf.de .

[ schließen ]