Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Lenkungsausschuss der Gesundheitsregion tagte bei der Firma Hof in Lohra – Fokus lag auf Unternehmen der Gesundheitswirtschaft

(Pressemitteilung Nr. 046/2012 vom 06.02.2012)
Marburg-Biedenkopf – Zur ersten Sitzung des Lenkungsausschusses der Gesundheitsregion Marburg-Biedenkopf im Jahr 2012 trafen sich die Mitglieder bei der Firma Hof in Lohra. Der Betrieb hat sich auf den Sonderanlagenbau für die pharmazeutische und bio-technolgische Industrie wie Gefriertrocknungsanlagen, Be- und Entladesysteme für pharmazeutische Produkte, Einfriersysteme für Blutplasma (Blutspendedienste) und Biotechnologie sowie Prozessentwicklung und Anlagenmodifizierung bzw. -umbau spezialisiert. Das Familien-Unternehmen ist sowohl auf dem regionalen Markt wie auch auf dem Weltmarkt vertreten.

Der Geschäftsführer Hans-Georg Hof, der auch Mitglied im Lenkungsausschuss der Gesundheitsregion ist, zeigte den sehr interessierten Mitgliedern im Rahmen einer Betriebsbesichtigung die besonderen Anforderungen an ein solches Unternehmen auf. Damit stand im Lenkungsausschuss erstmals ein Betrieb der Medizin- und Pharmatechnik im Fokus, was sehr positiv aufgenommen wurde.

Landrat Robert Fischbach bedankte sich bei Herrn Hof für die Gastfreundschaft sowie bei der Referentin Dr. Sabine Hofmann. Sie stellte das Projekt GesundRichtungZukunft vor. Dabei geht es um Informationen und Angebote rund um das Thema betriebliches Gesundheitsmanagement. Das Thema wurde intensiv diskutiert und mit vielen weiteren Beispielen aus der Praxis ergänzt. Als Ergebnis konnte man festhalten, dass sich betriebliches Gesundheitsmanagement als Investition in die Gesundheit und Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr positiv bemerkbar macht. Ein verbesserter Gesundheitszustand steht gleichzeitig für eine geringere Krankheitsanfälligkeit und auch für eine bessere Leistungsfähigkeit der Mitarbeiterschaft.

Darüber hinaus wurden im Lenkungsausschuss die letzten Aktivitäten in den jeweiligen Arbeitsgruppen besprochen und ein Ausblick auf die geplanten Aktivitäten für das Jahr 2012 gegeben.

Landrat Fischbach machte deutlich, dass die Zusammenarbeit in der Gesundheitsregion für alle Beteiligte Vorteile mit sich bringe. „Allein durch die Vernetzung der unterschiedlichsten Akteure im Gesundheitsbereich entsteht ein kreativer Nährboden für verschiedene Formen der Zusammenarbeit, für informellen Austausch und – was sehr hoch zu bewerten ist – Vertrauen untereinander“, so Landrat Fischbach. Das wiederum ist die Grundlage dafür, die Gesundheitsregion Marburg-Biedenkopf noch weiter voran zu bringen.
 

  Bei der Firma Hof in Lohra traf sich der Lenkungsausschuss der Gesundheitsregion Marburg-Biedenkopf. Diskutiert wurde unter anderem über das Thema "Betriebliches Gesundheitsmanagement". Foto: Landkreis
Bei der Firma Hof in Lohra traf sich der Lenkungsausschuss der Gesundheitsregion Marburg-Biedenkopf. Diskutiert wurde unter anderem über das Thema "Betriebliches Gesundheitsmanagement".
Foto: Landkreis

Download Druckversion

[ schliessen ]