Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Gemeinsame Pressemitteilung des Wasserverbandes Oberes Lahngebiet und des Landkreises: Betreten der Eisfläche auf dem Perfstausee ist lebensgefährlich!

(Pressemitteilung Nr. 042/2012 vom 03.02.2012)
Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf und der Wasserverband Oberes Lahngebiet weisen darauf hin, dass das Betreten der Eisfläche am Hochwasserrückhaltebecken Breidenstein/Perf (Perfstaussee) lebensgefährlich ist!

„Ungeachtet der frostigen Temperaturen der letzten Tage, ist die Eisdecke auf dem See wegen der Strömungsverhältnisse und der damit verbundenen Hohlraumbildung nicht tragfähig“, erläuterte Landrat Robert Fischbach als Verbandsvorsteher.

Insbesondere im Zulaufbereich der Perf zwischen Naturschutzgebiet und Steganlage sowie am Überlaufbauwerk ist die Gefahr des Einbrechens in der Eisdecke erheblich erhöht.

Sollte jemand einbrechen und durch die Wasserströmung unter die Eisdecke gezogen werden, besteht kaum eine Rettungschance!

Landkreis und Verband warnen daher ausdrücklich vor dem Betreten der Eisfläche am Perfstausee und bitten entsprechende Absperrungen und Hinweisschilder unbedingt zu beachten.
 

  Der Perfstausee im Winter,  Archivfoto des Wasserverbandes Oberes Lahngebiet.
Der Perfstausee im Winter,
Archivfoto des Wasserverbandes Oberes Lahngebiet.

Download Druckversion

[ schliessen ]