Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Die Zukunft der Bildung im Landkreis mitgestalten – Landkreis Marburg-Biedenkopf lädt zur Bildungskonferenz am 31. Januar ein

(Pressemitteilung 037/2017 vom 26.01.2017)

Marburg-Biedenkopf – Wie soll mit Blick auf das lebenslange Lernen Bildung im Landkreis Marburg-Biedenkopf aussehen? Wie können Bildungsangebote besser miteinander vernetzt werden? Diese und weitere Fragen sollen am kommenden Dienstag, 31. Januar 2017, im Rahmen der ersten Bildungskonferenz des Landkreises Marburg-Biedenkopf diskutiert werden. Beginn ist um 18:00 Uhr im Tagungsgebäude der Kreisverwaltung (Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg-Cappel).

Mit einer Online-Befragung im November 2016 startete der Landkreis Marburg-Biedenkopf den Bürgerdialog zum Thema Bildung. Neben der Vorstellung des Programms „Bildung integriert“ bildet die Präsentation der Ergebnisse der Befragung einen Programmpunkt der Konferenz. Verschiedene Vorträge sowie Möglichkeiten zum Austausch und Ideenfindung zur Gestaltung einer Bildungslandschaft Marburg-Biedenkopf runden die Veranstaltung ab.

Im Rahmen des Programms „Bildung integriert“, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds, soll der Aufbau einer vernetzten kommunalen Bildungslandschaft Marburg-Biedenkopf gelingen. Dabei setzt der Landkreis auf eine möglichst umfassende Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger sowie aller relevanten Akteure im Bildungsbereich.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung wird um eine Anmeldung unter der Rufnummer
06421 405-1212 oder per E-Mail an bildung@marburg-biedenkopf.de gebeten. Weitere Informationen befinden sich auch unter www.mein-marburg-biedenkopf.de.

Pressemitteilung als PDF


[ schließen ]