Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Landrätin überreicht Ehrenbriefe an Helga Damm und Heinrich Groß aus der Gemeinde Weimar – Dank für langjährigen und vielfältigen Einsatz

(Pressemitteilung 030/2016 vom 21.01.2016)

Marburg-Biedenkopf – Zwei Menschen aus der Gemeinde Weimar sind für ihre stete Hilfsbereitschaft und ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden. Landrätin Kirsten Fründt überreichte Helga Damm aus Niederweimar und Heinrich Groß aus Niederwalgern die Auszeichnung im Marburger Landratsamt.

Bereits zwei Jahrzehnte lang ist Helga Damm als Schriftführerin für den Landfrauenverein Marburg tätig. Dieselbe Funktion hatte sie von 1983 bis 1987 im Kirchenvorstand Niederweimar inne. So dokumentierte sie die Aktivitäten der beiden Institutionen mit Berichten, Protokollen und Artikeln. „Schriftführerin zu sein ist die wohl schwierigste Aufgabe und der wichtigste Teil innerhalb einer Vereinigung“, bemerkte Landrätin Kirsten Fründt, um zugleich die weiteren ehrenamtlichen Tätigkeiten von Frau Damm hervorzuheben. Seit 1997 unterstützt Helga Damm die Gemeindebriefredaktion der evangelisch-lutherischen Gemeinde in Niederweimar und seit 1991 den Besuchsdienstkreis.

Heinrich Groß war insgesamt zehn Jahre im Kirchenvorstand der Evangelischen Kirchengemeinde Niederwalgern aktiv. Fast ebenso lang engagiert er sich als Mitglied im künstlerischen Beirat des Marburger Kunstvereins. Als Ansprechpartner für Kunstschaffende war und ist er selbst als Künstler aktiv und weit über die Grenzen des Landkreises für seine Holzschnitte und Ölgemälde bekannt. Der Träger des Otto-Ubbelohde-Preises des Jahres 2000 unterstützt den traditionellen Dorfmarkt des Heimat- und Kulturvereins Wenkbach mit verschiedenen Kunstpräsentationen. Er gestaltete zudem beispielsweise anlässlich der 750-Jahrfeier der Gemeinde Weimar die Dorfchronik und beteiligte sich an der Kirchensanierung Niederwalgern mit ehrenamtlich durchgeführten Bautätigkeiten.

Hintergrundinformation:

Der Ehrenbrief des Landes Hessen ist eine Auszeichnung des Hessischen Ministerpräsidenten, die für besonderes ehrenamtliches Engagement im Bereich der demokratischen, sozialen oder kulturellen Gestaltung der Gesellschaft vergeben wird.

Der Landesehrenbrief für Ehrenamtliche aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf wird vom hessischen Ministerpräsidenten verliehen und von der Landrätin in der Kreisverwaltung überreicht.

Helga Damm (2.v.l.) und Heinrich Groß (3.v.l.) bekamen im Beisein von Bürgermeister Peter Eidam von Landrätin Kirsten Fründt des Landesehrenbrief des Landes Hessen ausgehändigt. Foto: Landkreis

Helga Damm (2.v.l.) und Heinrich Groß (3.v.l.) bekamen im Beisein von Bürgermeister Peter Eidam von Landrätin Kirsten Fründt des Landesehrenbrief des Landes Hessen ausgehändigt.

Foto: Landkreis

[ schließen ]