Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
„Farbenkreis im Kreis“: Hobbymaler zeigen ihre Bilder – Vernissage des Acryl-Malkurses der Volkshochschule am 21. Januar

(Pressemitteilung 017/2017 vom 12.01.2017)

Marburg-Biedenkopf – „Farbenkreis im Kreis“ lautet das Motto einer Vernissage der Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf, die von Dezernentin und Landrätin Kirsten Fründt am Samstag, 21. Januar, um 18:00 Uhr in der Steuer- und Anwaltskanzlei Froemel & Moersch, (Heusingerstraße 7, Marburg) eröffnet wird.

Gezeigt werden Exponate von zehn Teilnehmerinnen des Acryl-Malkurses der vhs-Außenstelle Kirchhain unter der Leitung von Ulrike Moersch. Bei der Ausstellung handelt es sich um Malerei im klassischen Sinne, es wird die Entwicklung im Laufe der verschiedenen Semester aufgezeigt.

Erstmals präsentieren die begeisterten Hobbymalerinnen einige ihre Bilder der Öffentlichkeit. Gemalt wurde mit Acrylfarben auf Leinwand. Es wurde gepinselt und gespachtelt, Strukturpaste und Papier eingearbeitet. Der Betrachter wird unterschiedliche Stile erkennen.  Während eine Malerin satte Farben und bunte Bilder bevorzugt, malt die andere lieber mit weichen Pastellfarben. Die Motive sind selbst ausgesucht, von Abstraktem bis zu Porträts. Landschaften und Urlaubserinnerungen wurden festgehalten, Traumbilder auf die Leinwand gebannt. Interessant sind Bilder des gleichen Motivs von verschiedenen Künstlerinnen, bei denen die unterschiedliche Herangehensweise und Ausführung deutlich wird.

Musikalisch umrahmt wird die Vernissage vom Schüler-Saxophon-Ensemble „Alphones“ der Alfred-Wegener-Schule Kirchhain. Kursleiterin Ulrike Moersch und die Malerinnen stehen den Besuchern für Gespräche zu ihren Bildern und den Maltechniken zur Verfügung.

[ schließen ]