Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Wahlausschuss hat acht Wahlvorschläge für die Kreistagswahl am 6. März zugelassen – Insgesamt 516 Bewerberinnen und Bewerber für den Kreistag

(Pressemitteilung 015/2016 vom 08.01.2016)

Marburg-Biedenkopf – Der Wahlausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat in einer öffentlichen Sitzung am Freitag acht Wahlvorschläge, also Parteien für die Kreistagswahl im März zugelassen. Damit bewerben sich nun die CDU, die SPD, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke, die FDP, die Freien Wähler, die Piratenpartei und die Alternative für Deutschland (AfD) um die 81 Sitze im Kreistag des Landkreises Marburg-Biedenkopf.

Wie Kreiswahlleiter Ralf Laumer mitteilte, treten nach dem Beschluss des Wahlausschusses die CDU mit 97 zugelassenen Bewerbern, die SPD mit 122, Bündnis 90/Die Grünen mit 68, die Linke mit 83, die FDP mit 60, die Freien Wähler mit 38, die Piratenpartei mit 22 und die AfD mit 26 Bewerbern zur Kreistagswahl an.

Der Kreiswahlausschuss besteht aus dem Kreiswahlleiter sowie weiteren sechs wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern. Bei der Sitzung zur Feststellung der Wahlvorschläge waren zudem die Vertrauenspersonen für die Wahlvorschläge anwesend.

[ schließen ]