Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Landkreis Marburg-Biedenkopf gibt wieder vielseitiges Fortbildungsprogramm 2011 des Frauenbüros heraus

(Pressemitteilung Nr. 013/2011 vom 14.01.2011)
Marburg-Biedenkopf – Unter dem Motto „Suchen Sie sich Ihr passendes Puzzleteil heraus“ gibt der Landkreis Marburg-Biedenkopf wieder das Fortbildungsprogramm 2011 für interessierte Frauen aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf und der Stadt Marburg, heraus. In dem vom Frauenbüro des Landkreises erstellten Programm finden sich 16 spannende und vielseitige Angebote von Frauen für Frauen und Hinweise auf Veranstaltungen von Kooperationspartnern.

Die Macherinnen berücksichtigen bei der Zusammenstellung des Programms einerseits die Wünsche und Anregungen von Teilnehmerinnen vergangener Kursangebote. Sie beweisen aber andererseits auch immer wieder ein gutes Gespür für neue Themen und Ansätze, die „in der Luft liegen“. Sie setzen damit Trends und schaffen ein Forum für einen lebendigen Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Eine wichtige Zielgruppe sind die Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen. Frauen gründen anders und nutzen gerne die bewährte Fortbildungsreihe des bundesweiten Marktführers für dieses Segment „Geld und Rosen“, die diese besonderen Aspekte fachlich versiert behandeln. Am 19. Februar startet die Reihe mit der Veranstaltung „Der kleine Start“ – Nebenberufliche Existenzgründung und Teilzeitstart in die Selbständigkeit. Weitere Veranstaltungen folgen im Jahresverlauf.

Neben beliebten und altbewährten Seminaren wie zum Beispiel dem Seminar „Ich freu’ mich drauf“, ein Selbstpräsentationsworkshop für Frauen in Auswahlsituationen, gibt es im Fortbildungsprogramm 2011 auch wieder Neues zu entdecken. Darunter beispielsweise ein „Rollenwechseltraining für Führungsfrauen und solche, die es werden wollen“, ein „Stimmtraining“, bei dem die Teilnehmerinnen an einer kraftvollen Stimme arbeiten oder ein Seminar zum Thema Konfliktmanagement mit vielen praktischen Übungen für Frauen, die bereits Erfahrungen beim Führen von Konfliktgesprächen haben. Auch Frauen, die das Gespräch von Frau zu Frau über ihre Perspektiven mit 45plus wagen möchten, kommen nicht zu kurz. Sie können sich auf das Seminar „Frauen-Da-Sein“ freuen.

Mit im Programm sind auch die „Dauerbrenner“, die den befragten Frauen sehr am Herzen liegen. Dazu gehören Fortbildungen zum Thema Rhetorik, Mobbing-Konflikte am Arbeitsplatz, aber auch Self-Coaching. Bei dem Self-Coaching-Seminar lernen die Teilnehmerinnen, wie sie sich gegenseitig darin unterstützen können, beruflich erfolgreich zu sein und selbst gesetzte Ziele zu erreichen.

Insgesamt dürfte für jede Frau etwas Passendes dabei sein. Das Frauenbüro berät Interessierte gerne, wenn sie noch unsicher sind. Es wird in kleinen Gruppen intensiv gearbeitet. Es empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

Nähere Informationen zum Fortbildungsprogramm und das Fortbildungsprogramm selbst sind beim Frauenbüro des Landkreises Marburg-Biedenkopf, Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg-Cappel, Tel. 06421/405-1311 oder -1310, E-Mail: WeberKa@marburg-biedenkopf.de oder auf www.marburg-biedenkopf.de unter Frauen/Stabsstelle Frauenbüro/Veranstaltungen erhältlich.
(PDF-Datei: Fortbildungsprogram 2011)

 
zurück