Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Gemeinsame Pressemitteilung: Ab 14. Januar 2013 Vollsperrung der Kreisstraße 14 aufgrund des Ausbaus zwischen Kirchhain und Emsdorf
(Pressemitteilung Nr. 011/2013 vom 10.01.2013)
Marburg-Biedenkopf – Am Montag, 14. Januar, beginnt Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement im Auftrag des Landkreises Marburg-Biedenkopf mit den Bauarbeiten zum Ausbau der Kreisstraße 14 zwischen Kirchhain und Emsdorf.

Auf einer Länge von 3,8 Kilometern lässt der Landkreis Marburg-Biedenkopf die Straße sanieren und verbreitern. Während dieser Arbeiten muss die K 14 voll gesperrt werden. Die Bauarbeiten sollen im August 2013 abgeschlossen sein. Bis dahin bleibt die Vollsperrung der Straße bestehen.

Der Verkehr nach Emsdorf wird in dieser Zeit über die Landesstraße 3073 und über Burgholz umgeleitet (ausgeschildert als Umleitungsstrecke U 2). Für den Verkehr von Emsdorf in Richtung Kirchhain führt die Umleitungsstrecke über die K 12 und die K 15 über Langenstein (U 4).

Die Gesamtkosten der Maßnahme in Höhe von rund 4,2 Millionen Euro werden vom Landkreis Marburg-Biedenkopf getragen, der nach dem Gemeindeverkehrs-Finanzierungsgesetzes (GVFG) vom Land Hessen einen Zuschuss von 70 Prozent auf die zuwendungsfähigen knapp 3,7 Millionen Euro der Gesamtsumme erhält.

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf und Hessen Mobil bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Vollsperrung und die damit verbundenen Verkehrsbehinderungen.
[ schliessen ]