Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Notrufnummer 112 ist im Landkreis Marburg-Biedenkopf wieder ohne Einschränkungen erreichbar – Ursache der Störung ist nicht bekannt

(Pressemitteilung 010/2016 vom 06.01.2016)

Marburg-Biedenkopf – Die Störung der Festnetz-Notrufnummer 112 in Teilen des Landkreises Marburg-Biedenkopf ist behoben. Die Rettungsleitstelle ist wieder aus allen Teilen des Kreisgebietes über das Festnetz erreichbar. Über die Ursache der Störung liegen dem Landkreis Marburg-Biedenkopf keine Informationen vor.


Am Mittwochmorgen war es in Teilen des Kreises zu einer Störung der Festnetz-Notrufnummer 112 für Feuerwehr und Rettungsdienst gekommen. Betroffen waren die Gemeinden Fronhausen, teilweise die Gemeinde Lohra, teilweise die Stadt Gladenbach und teilweise die Stadt Stadtallendorf. Das Wählen des Notrufs 112 über die Mobilfunknetzte war jedoch möglich. Zu Verzögerungen bei der Übermittlung von Hilfeersuchen an die Rettungsleitstelle ist es nach bisherigem Kenntnisstand nicht gekommen.


Über Hintergründe oder Ursachen der Telefonstörung kann möglicherweise die Deutsche Telekom Auskunft geben.

[ schließen ]