Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Vorsorge lohnt sich: 1. gemeinsamer Aktionstag: „Aktiv gegen Krebs“ im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Veranstaltung am 16. Januar 2016 im Landratsamt in Marburg / Motto: „Ich bin wertvoll, daher sorge ich gut für mich!“

(Pressemitteilung 004/2016 vom 07.01.2016)

Marburg-Biedenkopf – Die Themen Vorsorge und Früherkennung bei Darm und Brustkrebs stehen im Mittelpunkt des ersten gemeinsamen Aktionstages „Aktiv gegen Krebs“ am Samstag, 16. Januar 2016. Der Arbeitskreis Onkologie, der sich mit Krebserkrankungen beschäftigt, und das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf laden dazu in das Marburger Landratsamt ein. Das Motto des Aktionstages, der von 14:00 Uhr bis 17:00 im großen Sitzungssaal und im Foyer des Landratsamtes stattfindet: „Ich bin wertvoll, daher sorge ich gut für mich!“ Mit Fachvorträgen, Informationsständen und Bewegungsangeboten soll die Bevölkerung informiert und aufgeklärt werden.

„Den Themen Vorbeugung, Früherkennung und Gesundheitsförderung werden in unserer heutigen Gesellschaft eine immer größer werdende Bedeutung zugeschrieben“, sagte Landrätin Kirsten Fründt bei der Vorstellung des Programms. Durch verschiedene Präventionsmaßnahmen könne das Risiko an Krebs zu erkranken verringert werden. „Ziel des Aktionstages am 16. Januar ist es daher, die Bevölkerung im Landkreis Marburg-Biedenkopf über allgemeine Fragen zur Krebsvorsorge und Früherkennung sowie die unterschiedlichen Präventions- und Früherkennungsmöglichkeiten von Darmkrebs und Brustkrebs zu informieren und aufzuklären – denn Vorsorge lohnt sich“, so die Landrätin, die auch die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen hat.

Das Programm:

14:00 Uhr: Eröffnung mit Grußwort: Landrätin Kirsten Fründt

14:15 Uhr bis 14:50 Uhr (Tagungsgebäude, R 005): 1. Fachvortrag: „Nutzen und Risiken von Früherkennungsuntersuchungen“ (Prof. Dr. med. Erika Baum, Allgemeinmedizin, Uni Marburg)

14:50 Uhr bis 15:00 Uhr (Tagungsgebäude, R 005): Bewegte Pause (Christiane Schmitt, Leben mit Krebs Marburg e.V.)

15:00 Uhr bis 15:40 Uhr (Tagungsgebäude, R 005): 2. Fachvortrag: „Alarm im Darm! Was kann ich tun?“ (Dr. med. Daniela Müller, Gastroenterologie, UKGM, Marburg)

15:40 Uhr bis 16:10 Uhr (Foyer): Pause mit gesunden Snacks und Sportangeboten (2 mal 20 Minuten: Nordic walking, Sportkreis Marburg und Smovey, Kirsten Balzereit, Leben mit Krebs Marburg e.V.)

16:10 Uhr bis 16:40 Uhr (Tagungsgebäude, R 005): 3. Fachvortrag: „Früherkennung von Brustkrebs durch Mammographie-Screening“ (Dr. med. Christian Nachtmann, Referenzzentrum Mammographie Südwest)

16:40 Uhr bis 17:00 Uhr: Abschlussdiskussion

„Markt der Möglichkeiten“:

Infostände der Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen sowie Fachexperten der Universitätsklinik und niedergelassene Ärzte von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Foyer.

Kinderbetreuung bis 10 Jahre: Anmeldung unter: beratungsstelle@lebenmitkrebs-marburg.de

Der Eintritt ist frei!

Beteiligt sind neben dem Gesundheitsamt des Kreises:

- Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) am Standort Marburg

- Niedergelassene Ärzten im Landkreis/PriMa

- Anneliese Pohl-Psychosoziale Krebsberatungsstelle Marburg

- Sportkreis Marburg-Biedenkopf e.V.

- Leben mit Krebs Marburg e.V.

- Schule für Diätassistenz am UKGM Marburg

- Prostatakrebs Selbsthilfegruppe

- Selbsthilfegruppe der Kehlkopfoperierten

- Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs

- Deutsche Ilco-Selbsthilfe Stoma/Darmkrebs

Veranstaltungsort:

Landratsamt Marburg
Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg-Cappel


Die Akteure und Organisatoren stellten im Marburger Landratsamt das Programm des 1. Gemeinsamen Aktionstages „Aktiv gegen Krebs“ im Landkreis Marburg-Biedenkopf von. Der Aktionstag findet am Samstag, 16. Januar 2016 statt. (Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)
Die Akteure und Organisatoren stellten im Marburger Landratsamt das Programm des 1. Gemeinsamen Aktionstages „Aktiv gegen Krebs“ im Landkreis Marburg-Biedenkopf von. Der Aktionstag findet am Samstag, 16. Januar 2016 statt. (Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Broschüre zur Veranstaltung

[ schließen ]