Link auf das Hauptmenü Link auf die Untermenüpunkte Link auf Inhaltsbereich
Fortbildungsprogramm 2014 für pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen im Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt vor – Aktuelle Themen und Entwicklungen wurden aufgegriffen

(Pressemitteilung 3/2014 vom 03.01.2014)

Marburg-Biedenkopf – Auch für das Jahr 2014 hat der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit dem Fachbereich Familie, Jugend und Soziales wieder aktuelle Entwicklungen sowie Themen aus dem Bereich der Kindertagesbetreuung aufgegriffen und ein praxisnahes Fortbildungsangebot für die Fachkräfte vor Ort entwickelt.

Im Bereich der Kindertagesbetreuung herrscht viel Bewegung. Der dynamische Ausbau der Betreuungsplätze für Krippenkinder vor dem Hintergrund des erweiterten Rechtsanspruches erfordert pädagogische und strukturelle Anpassungsleistungen von allen Beteiligten. Hinzu kommen die Herausforderungen durch das Hessische Kinderförderungsgesetz, das die Rahmenbedingungen in den Kindertagesstätten neu definiert. Ferner sind Kinderschutz, Entwicklungsförderung, Prävention, Erziehungspartnerschaft mit den Eltern sowie vielfältige Bildungsziele nur einige der wichtigen Aufgabenfelder, die in der Praxis Berücksichtigung finden sollten.

Die Aufgabe der pädagogischen Fachkräfte in den Kindertageseinrichtungen erfordert vielfältige Fähigkeiten und ein breites Fachwissen. Das aktuelle Fortbildungsprogramm möchte zur Qualifizierung und Stärkung der Fachkräfte beitragen, neue Impulse vermitteln und Gelegenheit zum fachlichen Austausch geben.

„Was die Arbeit in einer Kindertagesstätte tatsächlich an Kompetenzen und vielfältigem Fachwissen erfordert, erschließt sich Außenstehenden nicht auf den ersten Blick. Doch es ist der Kompetenz und dem Engagement der pädagogischen Fachkräfte zu verdanken, dass den Kindern in den Einrichtungen im Landkreis Marburg-Biedenkopf ein liebevolles und anregendes Umfeld geboten wird. Durch Anregung und individuelle Förderung erhalten sie die Möglichkeit, ihre vielfältigen Potenziale zu entfalten“, betont der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Karsten McGovern.

„Wenn die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit neuem Know-how und neuer Motivation aus einer Veranstaltung gehen, dann wird das im Kindergartenalltag für die Kinder, das Team und die Eltern spürbar. Wir freuen uns daher, wenn die Angebote von den Fachkräften gut genutzt werden“, ergänzt Uwe Pöppler, Leiter des Fachbereichs Familie, Jugend und Soziales.

Das Fortbildungsprogramm ist im Internet unter www.marburg-biedenkopf.de/fjs/angebote-und-dienstleistungen/tageseinrichtungen-fuer-kinder zu finden.

[ schliessen ]